Intel stellt KI-Chip Myriad X vor

von Andreas Donath

Der Movidius Myriad X ist eine CPU von Intel, die für Drohnen, Roboter und anderen intelligenten Kamerasystemen zur Gegenstands- und Personenerkennung eingesetzt werden kann. Intel bezeichnet den System-on-a-Chip als Vision Processing Unit (VPU). weiter

Intel schließt Übernahme von Mobileye ab

von Peter Marwan

Die Übernahme war Mitte März bekannt gegeben worden. Mobileye entwickelt und vertreibt mit lediglich 600 Mitarbeitern Technologien für Fahrassistenzsysteme und autonome Fahrzeuge. Intel ist die Verbesserung seien Position im Automobilbereich über 15 Milliarden Dollar wert. weiter

Intel stellt Petabyte-SSD-Lösung für Rechenzentren vor

von Stefan Beiersmann

Ein neuer, "Ruler" genannter Formfaktor ermöglicht 1 Petabyte Massenspeicher in einer Höheneinheit im Server-Rack. Ruler-SSDs basieren auf Intels Optane-Technik. Es soll aber auch Varianten mit 3D-NAND-Flash geben. Darüber hinaus kündigt Intel neue Dual-Port-SSDs für Rechenzentren an. weiter

Intel nennt Spezifikationen der Core-i9-X-Serie

von Stefan Beiersmann

Der neue High-End-Prozessor i9-7980XE mit 18 Kernen taktet mit 2,6 GHz. Im Turbo-Boost-Max-Modus erreichen bis zu zwei Kerne bis zu 4,4 GHz. Der Verkauf startet Ende September. Das Zwölfkern-Modell ist sogar schon ab Ende August zu haben. weiter

Intel übertrifft Erwartungen im zweiten Quartal und hebt Prognose an

von Stefan Beiersmann

Der Nettogewinn steigt um 111 Prozent auf 2,8 Milliarden Dollar. Seinen Umsatz erhöht Intel um 9 Prozent auf 14,8 Milliarden Dollar. Die Prognose für den Jahresumsatz liegt nun bei bis zu 61,8 Milliarden Dollar, bis zu 1,8 Milliarden Dollar mehr als vor drei Monaten. weiter

Auch Intel erhebt Kartellvorwürfe gegen Qualcomm

von Stefan Beiersmann

Qualcomm soll mit Patentklagen die rechtmäßige Konkurrenz abwehren. Außerdem soll es Apple Nachlässe auf Lizenzgebühren angeboten haben, wenn es keine Modemchips bei Intel kauft. Intel äußert sich im Rahmen einer von der US-Handelsbehörde ITC angeforderten Stellungnahme. weiter

Xeon Scalable Platform: Intel stellt neue Server-Prozessoren vor

von Stefan Beiersmann

Xeon Scalable ist für High Performance Computing, Virtualisierung und Künstliche Intelligenz optimiert. Gegenüber der Vorgängergeneration verspricht Intel eine durchschnittliche Leistungssteigerung um Faktor 1,65. Laut Anandtech bieten AMDs neue EPYC-Prozessoren jedoch eine bessere Performance pro Dollar. weiter

Intel-Prozessoren: Debian warnt vor Hyperthreading-Fehler

von Bernd Kling

Der Bug kann unvorhersehbares Systemverhalten bewirken. Er tritt bei Core-Prozessoren der 6. und 7. Generation sowie verwandten Serverchips auf. Debian-Linux-Entwickler haben ihn enthüllt, er betrifft aber ebenso Windows und macOS. PC-Hersteller und Anbieter von Betriebssystemen bereiten Patches vor. weiter

Intel stellt Raspberry-Alternative ein

von Bernd Kling

Edison, Galileo und Joule sind nur noch bis zum 16. September bestellbar. Mit diesen Computing-Modulen und Entwicklerboards wollte der Hersteller die Leistung seiner Prozessorenfamilien in einem von ARM-Chips dominierten Umfeld demonstrieren. weiter

Intel Core X: 10 Kerne im Juni, 18 Kerne im Oktober

von Kai Schmerer

Intel hat auf der E3 Details zu den kommenden Mehrkern-Prozessoren der Core-X-Serie bekannt gegeben. Demnach können die ersten Modelle bereits kommende Woche bestellt werden. Varianten mit mehr als 10 Kernen folgen im Herbst. weiter

iPhone 8, das Intel-Modem und die Apple-Aktie

von Kai Schmerer

Zahlreiche Medien berichten über einen Kurseinbruch der Apple-Aktie. Verantwortlich dafür soll ein langsames Modem von Intel sein, das Apple für das iPhone 8 verwenden will. Klingt interessant, nur stimmt das so nicht ganz. weiter

Windows 10 auf ARM: Intel vermutet Patentverletzungen

von Bernd Kling

Der Chiphersteller will bei versuchten x86-Emulationen "energisch seine geistigen Eigentumsrechte durchsetzen". Der Warnschuss richtet sich offensichtlich an Microsoft, Qualcomm und ihre PC-Herstellungspartner Asus, HP und Lenovo. weiter

Intel stellt Scheckkarten-PC Compute Card vor

von Stefan Beiersmann

Die Karte soll in Smart-TVs, Kiosk-Systemen, Hausgeräten und All-in-One-PCs zum Einsatz kommen. Die Intel Compute Card soll ein leichtes Upgrade der smarten Funktionen dieser Geräte erlauben. Unter anderem arbeiten Dell, HP, Lenovo und Sharp an kompatiblen Produkten. weiter