Sicherheit für Salesforce – F-Secure stellt neue Lösung vor

von Martin Schindler

Mit der neuen F-Secure Cloud Protection will der Hersteller die Verbreitung von Malware durch Cloud-Anwendungen unterbinden. F-Secure Cloud Protection nutzt Bedrohungsanalyse in Echtzeit und weitere Ressourcen der F-Secure Security Cloud. weiter

F-Secure bietet Managed Service zur Erkennung von Datenschutzverletzungen

von Björn Greif

Der "Rapid-Detection Service" vereint maschinelle und menschliche Analyseverfahren, um Kunden in weniger als 30 Minuten über Sicherheitsvorfälle zu informieren. Zudem helfen Experten Firmen bei der Bewältigung - bei Bedarf auch vor Ort. Der Dienst soll sich nahtlos in vorhandene Netzwerksysteme integrieren. weiter

Museum für Malware eröffnet

von Florian Kalenda

Gründer sind Mikko Hypponen von F-Secure und Internet-Archive-Kurator Jason Scott. Besucher können Schadprogramme der Achtziger- und Neunzigerjahre in einem Emulator im Browser ausprobieren - ohne die destruktiven Programmteile. Der aus Pakistan stammende erste PC-Virus von 1986 wird in Form eines Videos vorgestellt. weiter

Fahrtdaten von Uber in Google-Suche aufgetaucht

von Florian Kalenda

Durch via Twitter verbreitete Links auf trip.uber.com ließen sich Personen und zugehörige Adressen identifizieren. Laut Uber ist dies kein Fehler - die Passagiere selbst haben die Links gepostet. Es reagierte aber dennoch: Ab sofort ist der Zugriff auf veröffentlichte Fahrtdaten nur noch 48 Stunden möglich. weiter

F-Secure bietet Anti-Schnüffel-App „Freedome“ jetzt auch für Windows an

von Björn Greif

Die Anwendung vereint Schutz vor Viren, Phishing und Tracking sowie VPN-Funktionen in sich. Als Neuerung liefert die PC-Fassung eine "private Suche" für anonyme Suchanfragen mit Maskierung der IP-Adresse. Das Einjahresabo ab 39,90 Euro schließt auch die Mobilvarianten für Android und iOS ein. weiter

Spionagesoftware Regin auf Rechner des Kanzleramts entdeckt

von Kai Schmerer

Nach einem Bericht der Bild-Zeitung ist eine hochrangige Mitarbeiterin des Bundeskanzleramts Opfer eines Späh-Angriffs geworden. Die Spionagesoftware Regin befand sich auf einem USB-Stick, den die Mitarbeiterin zuvor auf einem privat genutzten PC verwendet hat. Die Antiviren-Software des Dienstrechners schlug Alarm. weiter

Bericht: USA und Großbritannien stecken hinter Regin-Malware

von Stefan Beiersmann

Sie wurde offenbar für den Angriff auf die belgische Telefongesellschaft Belgacom verwendet. Symantec ist nach eigenen Angaben jedoch weiterhin nicht in der Lage, Regin einem Staat zuzuordnen. Kaspersky zufolge wurde Regin auch benutzt, um GSM-Netze abzuhören. weiter

Die aktuellen Antiviren-Lösungen für Windows im Überblick

von Rainer Schneider

Traditionell bringen die Anbieter von Antiviren-Lösungen im Herbst die neusten Versionen ihrer Security-Suiten auf den Markt. Aktuell sind die 2015er-Editionen für Windows als mehr oder weniger umfassende Sicherheitspakete erhältlich. ZDNet gibt einen Überblick über deren Funktionsumfang und stellt wesentliche Neuerungen heraus. weiter

Facebook bietet kostenlose Malware-Scanner an

von Stefan Beiersmann

Sie richten sich an Nutzer, deren Konten möglicherweise kompromittiert wurden. Facebook will so die Verbreitung von schädlichen Links und Spam reduzieren. Dafür arbeitet es mit F-Secure und Trend Micro zusammen. weiter

F-Secure entdeckt 275 neue Malware-Familien für Android

von Stefan Beiersmann

Für Apples iOS und Nokias Symbian ist im ersten Quartal jeweils nur eine neue Familie aufgetaucht. Die meisten Schadprogramme für Android sind SMS-Trojaner. Von den untersuchten Apps aus dem Google Play Store stuft F-Secure nur 0,1 Prozent als gefährlich ein. weiter

F-Secure-App „Freedome“ schützt vor Viren und Überwachung

von Björn Greif

Sie vereint Schutz vor Viren, Phishing und Tracking mit VPN-Funktionen. So können Anwender ihren Aufenthaltsort verschleiern und anonym online gehen. Freedome kann eine Woche lang kostenlos getestet werden. Danach fallen 4,49 Euro für ein Monatsabo oder 26,99 Euro für ein Jahresabo an. weiter

Mindestens acht Sicherheitsexperten boykottieren RSA-Konferenz

von Florian Kalenda

Vorangegangen waren Mikko Hypponen von F-Secure, James WIlliams von der Universität Toronto und Patrick McCulley. Inzwischen haben etwa auch zwei Sicherheitsleute von Google und Christopher Soghoian von der American Civil Liberties Union abgesagt. weiter

F-Secure speichert Passwörter in europäischer Cloud

von Florian Kalenda

Die Lösung Key ist für Android und iOS, Windows und Mac OS X verfügbar - allerdings bisher nur in englischer Sprache. Sie generiert selbständig sichere Passwörter, speichert sie auf F-Secure-Servern und füllt Authentifizierungsfelder damit automatisch aus. weiter

Wegen Bitcoin-Kursanstieg: Ransomware senkt Preise

von Florian Kalenda

Cryptolocker verlangte seit September 2 Bitcoin für die Herausgabe verschlüsselter Anwenderdaten. Im November sank der Preis auf 1 Bitcoin. Jetzt wurde die erste Variante entdeckt, die sich mit 0,5 Bitcoin zufriedengibt. weiter