Dell erweitert Analytics-Plattform Statistica

Uhr von Florian Kalenda

Mit Unterstützung für Sprachen wie R und Python will es junge Datenwissernschaftler gewinnen und eine Community aufbauen. Auch arbeitet es nun mit Apache Hive, MySQL, Oracle und Teradata zusammen. Über Dell Boomi ist eine Verbindung zum Internet der Dinge möglich. » weiter

IDC: PC-Markt in EMEA schrumpft 18,2 Prozent im vierten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Auch das Kalenderjahr beendet die Branche mit einem deutlichen Minus von 18 Prozent. Den Marktforschern zufolge konnten 2015 weder Windows 10 noch neue Prozessoren den Abwärtstrend stoppen. IDC rechnet 2016 vor allem im Consumer-Segment mit einer Stabilisierung. » weiter

Betrugsmasche mit Dell-Support: Deutsche Kunden offenbar nicht betroffen

Uhr von Björn Greif

In den USA geben sich Betrüger als Support-Mitarbeiter von Dell aus und versuchen Kunden am Telefon zur Installation einer Fernwartungssoftware zu überreden. Statt ein vermeintliches Problem zu lösen, stehlen sie dann deren Daten. Offenbar verfügen sie über korrekte Informationen wie Serien-, Modell- und Support-Ticket-Nummern. » weiter

IDC: PC-Markt schrumpft 2015 um 10,4 Prozent

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Zahl der ausgelieferten Computer fällt erstmals seit 2008 unter die Marke von 300 Millionen Einheiten. Im vierten Quartal beträgt das Minus 10,6 Prozent. Gartner ermittelt lediglich einen Rückgang von 8 Prozent im Jahresvergleich. » weiter

Dell stellt neue Latitude-Modelle vor

Uhr von Bernd Kling

Das an die XPS-Serie angelehnte 13-Zoll-Ultrabook Latitude 13 7000 kommt mit Karbonfaser-Gehäuse. Latitude 12 7000 ist ein 2-in-1-Gerät mit magnetisch andockbarer Tastatur. In beiden Business-Modellen sind Core-M-Prozessoren und Ports für USB Typ C verbaut. » weiter

Dell bringt SecureWorks an die Börse

Uhr von Florian Kalenda

Es will ein Paket an Class-A-Aktien im Wert von rund 100 Millionen Dollar ausgeben. Insgesamt dürfte SeucreWorks aber rund 2 Milliarden Dollar wert sein. Das Kürzel wird SCWX lauten. Ein Zusammenhang mit der Finanzierung der geplanten EMC-Übernahme für 67 Milliarden Dollar gilt als sicher. » weiter

Bericht: Dell will mindestens 5 Milliarden Dollar für Perot Systems

Uhr von Florian Kalenda

Nach Informationen von Recode verhandelte es zuletzt mit Tata Consulting Services. Es konnte sich mit dem indischen Unternehmen aber nicht auf einen Preis einigen. Weitere Kandidaten sind demnach Atos, Genpact und CGI. Kein Interesse zeigten IBM, Hewlett Packard Enterprise und Infosys. » weiter

Gartner: HP führt Serverwachstum an

Uhr von Florian Kalenda

Die Stückzahlen legten laut Gartner im Jahresvergleich um 9,2 Prozent zu. Der weltweite Branchenumsatz war im dritten Quartal 2015 7,5 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Vor allem x86-Server verkauften sich deutlich besser. Dell besetzt nach Stückzahlen wie Umsätzen Rang zwei. » weiter

Windows Defender entfernt gefährliche Dell-Zertifikate

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Zertifikat DSDTestProvider erkennt es als "Win32/CompromisedCert.D". Dell bestätigt indes, dass es das Zertifikat eDellRoot auch als Update ausgeliefert hat. Damit sind möglicherweise auch vor August verkaufte Dell-Computer betroffen. » weiter

Dell will vor EMC-Kauf angeblich mehrere Geschäftsbereiche veräußern

Uhr von Björn Greif

Zu den fraglichen Segmenten, die nicht in den Kernbereich fallen, zählen Reuters zufolge Quest Software, Perot Systems, AppAssure und Sonicwall. Sie sollen insgesamt rund 10 Milliarden Dollar einbringen. Damit will Dell seine Schuldenlast reduzieren, die es für die Fusion mit EMC auf sich nimmt. » weiter

Dell kündigt neue Enterprise-Security-Lösungen an

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie sollen Kunden unter anderem vor Advanced Persistent Threats schützen. Neu ist auch eine integrierte Management-Lösung für Switches der X-Serie. Die Cloud Edition der Datensicherheitslösung Dell Data Protection unterstützt nun Box und Dropbox. » weiter

Microsoft und Dell bieten „Hybrid-Cloud in a Box“ an

Uhr von Björn Greif

Die Lösung richtet sich an Kunden, die eine auf Windows Azure basierende Hybrid-Cloud im eigenen Rechenzentrum betreiben wollen. Das "Dell Hybrid Cloud System for Microsoft" kombiniert Server und Switches von Dell mit vorkonfigurierter Cloud-Platform-System-Standard-Software von Microsoft. Die Preise beginnen bei 9000 Dollar pro Monat. » weiter