MWC: Android-Smartphone-Familie Nokia X vorgestellt

Uhr von Florian Kalenda

"Nokia X" ist der Name des 89 Euro teuren Basismodells - und zugleich des Betriebssystems. Es kombiniert das quelloffene Android 4.1 mit den Live Tiles aus Windows Phone und der Fastlane der Asha-Reihe. Android-Apps können aus App Stores von Nokia oder etwa auch Yandex, nicht aber aus Google Play geladen werden. » weiter

Nokia kündigt Aluminium-Smartphone Lumia Icon für die USA an

Uhr von Florian Kalenda

Es nutzt einen Qualcomm Snapdragon mit 2,2 GHz, 2 GByte RAM und 32 GByte Storage. Der 5-Zoll-Bildschirm löst 1920 mal 1080 Pixel auf, die PureView-Kamera mit optischem Bildstabilisator 20 Megapixel. Die maximale Sprechzeit beträgt 16,4 Stunden. » weiter

Bericht: Nokia stellt sein Android-Smartphone auf dem MWC vor

Uhr von Florian Kalenda

Laut Wall Street Journal wird es Thema der Hauptpressekonferenz von Nokia am 24. Februar sein. Mit 1 GHz Prozessortakt und 4-Zoll-Bildschirm soll das Nokia X aufstrebende Märkte bedienen. Die Oberfläche erinnert an Windows Phone. Es bringt Apps und Dienste von Microsoft und Nokia mit. » weiter

Screenshots zeigen Benachrichtigungscenter von Windows Phone 8.1

Uhr von Björn Greif

Der offizielle Name lautet einer internen Microsoft-Präsentationsfolie zufolge "Action Center". Ein kurzer Wisch gibt Zugriff auf wichtige Systemeinstellungen, ein langer öffnet das komplette Center. Apps sollen Benachrichtigungen im Hintergrund hinzufügen, löschen und aktualisieren können. » weiter

Smartphonemarkt: Windows Phone stagniert in Europa

Uhr von Florian Kalenda

Im vierten Kalenderquartal betrug sein Anteil in den fünf größten Ländern 10,3 Prozent. In Deutschland sind es allerdings nur 5,9 Prozent. Nach Betriebssystemen dominiert Android in Europa mit 68,1 Prozent vor iOS mit 18,5 Prozent. In China hat Xiaomi die Führung von Samsung erobert. » weiter

Nokia Lumia Icon durchgesickert

Uhr von Florian Kalenda

Offenbar ist dies ein anderer Name fürs Nokia Lumia 929. Es kommt mit einem 5-Zoll-Bildschirm, 20-Megapixel-Pureview-Kamera und 32 GByte Storage. Das Datenblatt vermerkt zudem einen Qualcomm-Prozessor Snapdragon 800 mit vier Kernen und 2,2 GHz Takt. » weiter

Blackberry-CEO: BES könnte Windows Phone unterstützen

Uhr von Florian Kalenda

John Chen sagt: "BES holt Geld herein. Es wächst nur nicht. Wir brauchen neue Features und Funktionen." Kompatibilität zu Windows Phone ist eine, die mit "BES 11, 12, 13, 14" kommen könnte. Die aktuelle Versionsnummer ist die 10. » weiter

Bestätigt: Sony spricht mit Microsoft über Windows Phone

Uhr von Florian Kalenda

Das hat Pierre Perron von Sony Mobile Europe ausgeplaudert: Sony wolle sich nicht auf ein einzelnes OS verlassen. Der CEO von Sony Mobile Communications Kunimasa Suzuki relativiert: Ihm zufolge gibt es keine konkreten Pläne für ein Modell mit Windows Phone als Betriebssystem. » weiter

Bericht: Sony erwägt Einsatz von Windows Phone

Uhr von Florian Kalenda

Ein Endgerät könnte angeblich Mitte 2014 starten, wurde also schon vorbereitet. Sony hat in seiner Geschichte noch nie Windows Phone genutzt. Zuletzt setzte es exklusiv auf Googles Android. Microsoft umwirbt aktuell auch andere Gerätehersteller wie Samsung und ZTE. » weiter

Bericht: Nokia entwickelt Android-Smartphone Normandy

Uhr von Florian Kalenda

The Verge zufolge könnte es 2014 sogar noch erscheinen. Unklar ist, ob Nokia dann Windows Phone aufspielen wird. Das Twitter-Konto @evleaks hatte im November ein Foto des Einsteigermodells Normandy publiziert. » weiter