Android 6.0: Google Now on Tap jetzt auch auf Deutsch verfügbar

von Björn Greif

Bisher war die kontextsensitive Suche nur auf Englisch nutzbar. Weitere neu unterstützte Sprachen sind Französisch, Italienisch, Koreanisch, Russisch und Spanisch. Zudem hat Google den Funktionsumfang erweitert, sodass nun Fluginformationen gesucht oder der Versandstatus von Bestellungen abgerufen werden kann. weiter

Bericht: Googles Now-Team steckt in der Krise

von Florian Kalenda

Der Großteil des ursprünglichen Teams hat das Unternehmen laut Recode in diesem Jahr verlassen. Es fühlte sich durch Manager Sundar Pichai vernachlässigt - den designierten Google-CEO. Auch eine Verschiebung von Android zur Suchabteilung kam schlecht an. weiter

Cortana auf den Spuren von Siri und Google Now

von Thomas Joos

Microsoft integriert mit Cortana einen persönlichen Assistenten in Windows 10, der kontextabhängige und nutzerspezifische Informationen anzeigen kann. Anders als Siri und Google Now ist Cortana auch zur Nutzung in Unternehmen ausgelegt. weiter

Cortana kann unter Android Google Now ersetzen

von Florian Kalenda

Der microsoft-Assistent lässt sich in Version 1.0.0.204 als Standard setzen. Damit ist er durch Wischen nach oben vom Home-Button aus erreichbar - nicht aber per Sprachbefehl. Gegenüber Google Now hat er auch den Nachteil fehlender Integration von Fremd-Apps. weiter

Google Now unterstützt WhatsApp und andere Messenger

von Bernd Kling

Per Spracheingabe lassen sich auf Android-Geräten Nachrichten diktieren und versenden. Das Feature setzt die aktuellsten App-Versionen voraus und ist zunächst nur in Englisch verfügbar, aber nicht auf die USA beschränkt. Die Unterstützung weiterer Sprachen und Anwendungen ist angekündigt. weiter

Google Now meldet 70 neue Partner-Apps

von Florian Kalenda

Sie stellen wichtige Informationen als Cards für den Google-Assistenten bereit. Das funktioniert auch als Alternative zu speziellen Android-Wear-Apps für Uhren. Zu den Neuzugängen zählen Spotify, Feedly und Wunderlist. Die nötigen APIs sind seit März verfügbar. weiter

Bericht: Yahoo entwickelt Assistenten-App namens Index

von Florian Kalenda

Sie basiert angeblich auf dem 2013 gekauften und nach weniger als einem Jahr eingestellten Mail-Dienst Xobni. Yahoo will damit die bis zu 20 Jahre zurückreichenden E-Mail-Archive seiner Nutzer verwerten. CEO Marissa Mayer sagte im Februar: "Yahoo hat einige der besten Daten der Branche." weiter

Google Now bekommt Programmierschnittstelle

von Stefan Beiersmann

Entwickler können so die Daten ihrer Apps in Google Now einfließen lassen. Google will anhand der individuellen App-Nutzung entscheiden, welche Daten Google Now übernimmt. In einem Pilotprogramm testet Google seit Januar die Programmierschnittstelle mit 40 Drittanbietern. weiter

Sprachassistenten: Google Now gewinnt gegen Siri und Cortana

von Bernd Kling

Eine Studie untersucht, wie präzise die digitalen Sprachassistenten auf 3086 verschiedene Fragen antworten. Sie sollten vor allem durch klare Informationen überzeugen - und nicht nur durch Verweise auf Suchergebnisse. Zur Gegenprobe gingen Anfragen an die Suchmaschinen Google und Bing. weiter

Analyst: Google Now arbeitet genauer als Apples Siri

von Björn Greif

Während Googles Sprachassistent bei einer Untersuchung von Gene Munster von Piper Jaffray die Note 2 erhielt, wurde Siri mit einer 2- bewertet. Im Dezember 2013 hatten beide noch die Note 3+ bekommen. Von 800 Fragen beantwortete Google Now 86 Prozent der von ihm verstandenen korrekt, Siri 84 Prozent. weiter

Microsoft stellt Assistenten Cortana für Windows Phone vor

von Florian Kalenda

Als Symbol dient ein Ring. Das System startet zunächst als Betaversion - und nur in englischer Sprache. Andere Sprachen sollen zu einem unbekannten Zeitpunkt folgen. Windows Phone 8.1 "Blue" führt zudem eine Benachrichtigungszentrale namens "Action Center" ein. weiter

Chrome für Desktop unterstützt jetzt Google-Now-Benachrichtigungen

von Björn Greif

Gestern hat Google mit der Einführung begonnen, die innerhalb der nächsten Wochen abgeschlossen sein soll. Wer nicht warten möchte, kann die Funktion auch manuell aktivieren. Now zeigt etwa Informationen zu Wetter, Sportereignissen oder Aktienkursen als Karteikarte an. weiter

Google Now zeigt Olympia-Infos an

von Kai Schmerer

Möglich wird dies durch ein Update der Google Suche auf Version 3.2. Die neue Version integriert zudem ein Steuerelement zum Anlegen von Erinnerungen. Außerdem könnte der Google Experience Launcher, der nun Google Now Launcher heißt, bald offiziell für weitere Geräte freigegeben werden. weiter

Google-Now-Benachrichtigungen ab sofort in Chrome Beta integriert

von Björn Greif

Anders als noch in der Canary-Vorabversion des Browsers muss die Funktion nicht erst aktiviert werden. Bisher unterstützt sie nur Englisch, weitere Sprachen sollen aber folgen. Das neue Feature lässt sich unter Windows, Mac OS und Chrome OS testen. weiter

Warum Apple jetzt wieder Google braucht

von Jason Hiner

Eine Erneuerung der Partnerschaft mit Google basierend auf den Diensten des Unternehmens würde dem Apple-Ökosystem ebenso sehr neue Energie verleihen, wie es die Produktankündigungen in dieser Woche tun. Dadurch würden beide Firmen profitieren, ebenso wie Hunderte Millionen Nutzer. weiter