AWS automatisiert Erkennung von Rechenzentrums-Anwendungen

Uhr von Florian Kalenda

AWS Application Discovery Service erstellt eine Liste von Anwendungen, ihrer Leistung und ihrer Abhängigkeiten. Somit erleichtert es die Cloud-Migration von Legacy-Anwendungen. Die ermittelten Daten lassen sich im CSV- oder XML-Format exportieren. » weiter

Dell erweitert Analytics-Plattform Statistica

Uhr von Florian Kalenda

Mit Unterstützung für Sprachen wie R und Python will es junge Datenwissernschaftler gewinnen und eine Community aufbauen. Auch arbeitet es nun mit Apache Hive, MySQL, Oracle und Teradata zusammen. Über Dell Boomi ist eine Verbindung zum Internet der Dinge möglich. » weiter

Microsoft macht Evernote-Importwerkzeug verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

OneNote Importer erfordert Windows 7 oder neuer und ein Microsoft-Konto. Eine Version für Apples OS X ist in Arbeit. Konvertierte Dokumente stehen natürlich auch in OneNote unter Android und iOS zur Verfügung. » weiter

Collabora Office 5.0 ist fertig

Uhr von Bernd Kling

Die erweiterte Ausgabe der freien Bürosoftware LibreOffice ist für den Einsatz in Unternehmen und großen Organisationen gedacht. Neben zahlreichen Updates hebt der Anbieter verbesserte Import- und Exportfilter für Microsoft-Formate hervor. Kurz vor der Freigabe steht Collabora CloudSuite 1.0 , das ebenfalls auf LibreOffice basiert. » weiter

AWS kauft italienisches HPC-Softwarehaus NICE

Uhr von Florian Kalenda

Desktop Cloud Visualization gibt Zugriff auf grafikintensive Anwendungen von Mobilgeräten aus. Auch die browserbasierte High-Performance-Computing-Verwaltungslösung EnginFrame hebt Amazon hervor. NICE ist international aufgestellt und vertreibt seine Lösungen bis nach China. » weiter

Dropbox für Windows 10 unterstützt Hello

Uhr von Stefan Beiersmann

Nutzer können die App nun auch per Gesichts-, Fingerabdruck- oder Iriserkennung entsperren. Neu ist auch das Verschieben und Kopieren von Dateien innerhalb der App per Drag and Drop. Die neue Version für Desktops und Tablets basiert auf der Universal Windows Platform. » weiter

Citrix holt Ex-Microsoft-Manager als CEO

Uhr von Florian Kalenda

Kirill Tatarinov war zuletzt Executive Vice President von Microsofts Geschäftseinheit Business Solutions. Er verließ Microsoft nach 13 Jahren im Sommer 2015, zugleich mit Ex-Nokia-CEO Stephen Elop. Bei Citrix soll er eine Business-Fokussierung voranbringen. » weiter

Microsoft integriert Skype mit Slack

Uhr von Bernd Kling

Mitglieder von Slack-Teams können Skype-Gespräche direkt aus der Kollaborationssoftware starten. Das als Preview eingeführte Feature unterstützt Gruppenvideogespräche. Benachrichtigte Teilnehmer können sich im Desktop-Browser wie auch über mobile Apps anschließen. » weiter

Klasse statt Masse: Top-Downloads des Jahres

Uhr von Kai Schmerer

ZDNet hat die besten Programme des Jahres für Windows und OS X zusammengestellt. Die Anwendungen unterteilen sich in die Bereiche Internet und Kommunikation, Systempflege und Tuning, System-Add-Ons, Office und Multimedia und der Spezialkategorie "Must-Have-Programme. » weiter

Microsoft umreißt Integration von Cloud und Server

Uhr von Florian Kalenda

Eine neue Roadmap nennt Eckdaten zu BizTalk, zum Azure Stack und zu den Logic Apps. Fürs zweite Quartal ist eine Konferenz namens "Integrate 2016" geplant. Zum gleichen Zeitpunkt kommt eine Community Technology Preview von BizTalk Server 2016. » weiter

Microsoft macht Preview von Office 365 Planner verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Die Final des einfachen Projektmanagement-Werkzeugs wird im Lauf des Kalenderjahrs Unternehmenskunden zur Verfügung stehen. Zunächst ist es Teilnehmern am First-Release-Programm vorbehalten. Microsoft erzeugt automatisch mit jedem Plan auch eine Office-365-Gruppe und teilt jeder bestehenden Gruppe einen Plan zu. » weiter

Microsoft startet Insider-Programm für Office-365-Abonnenten

Uhr von Bernd Kling

Mit Office Insider können Abonnenten neue Features zuerst erproben und mit ihrem Feedback zu Verbesserungen beitragen. Das Programm beginnt mit Feature-Updates für den November, die erst in späteren Wochen für private und geschäftliche Subskribenten verfügbar werden. » weiter

SAP: Business One Cloud nun auch in SAP-Rechenzentren verfügbar

Uhr von Bernd Kling

Der Softwarekonzern führt die SAP Business One Cloud Deployment Services als neues Angebot ein. Es ist vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen gedacht und zunächst auf Nordamerika beschränkt. 2016 soll es auch in Europa und Asien verfügbar werden. » weiter

Microsoft testet Windows 10 Store for Business

Uhr von Stefan Beiersmann

Organisationen können darüber Apps finden, kaufen, verwalten und verteilen. Es lassen sich aber auch selbst entwickelte Apps einbinden. Zum Start steht der Windows 10 Store for Business nur Windows-Insidern zur Verfügung. » weiter

IBM kauft Cloud-Brokerage-Anbieter Gravitant

Uhr von Florian Kalenda

Sein Ansatz vereinfacht die Planung, die Miete und die Verwaltung von Cloud-Ressourcen aus unterschiedlichen Quellen. Kunden können Public und Private Cloud als Einheit verwalten und Nutzen. IBM sieht es als Schlüsselkomponente seines Hybrid-Cloud-Angebots. » weiter

Apple und IBM legen 50. gemeinsame App vor

Uhr von Florian Kalenda

Bis Jahresende soll die Marke von 100 erreicht werden. Zu den neusten Programmen zählen eine Krankenhaus-App fürs Pflegepersonal und ein Informationsangebot für Zugpersonal mit Verbindungs- und Fahrplandaten. Expert Seller gibt dem Vertrieb multimediales Informationsmaterial an die Hand. » weiter

Microsoft integriert Geschäftsbereiche Cloud und Enterprise-Software noch enger

Uhr von Florian Kalenda

Insbesondere Windows Server, SQL Server, System Center sowie Dynamics CRM und ERP rücken näher an die Cloudsparte heran. Executive Vice President Scott Guthrie führt die Teams für Informationsmanagement, Maschinelles Lernen und Datenplattformen als Einheit für "Data and Analytics" zusammen. Dynamics CRM und ERP sind nun im Team für Business Apps beheimatet. » weiter