Früherer Microsoft-Manager wird CEO der Cloud Foundry Foundation

von Florian Kalenda

Sam Ramiji soll als neutraler Chef das schnelle Wachstum des Projekts verwalten: Etwa die Platin-Mitglieder EMC, HP, IBM, Intel, Pivotal, SAP und VMware stellen bedeutende Ressourcen für das Opern-Source-PaaS ab. Kritik daran kommt von Red Hat. weiter

China fordert Code-Einsicht und Hintertüren in Banken-IT

von Florian Kalenda

Ausländische Hersteller müssen einem neuen 22-seitigen Dokument zufolge Quelltexte offenlegen, in Prüfungen einwilligen und Hintertüren in Hard- wie Software einbauen. Eine US-Gruppe um die Handelskammer protestiert. Sie sieht Protektionismus und wünscht sich "dringend Diskussionen" über die Maßnahmen. weiter

Microsoft bietet internen Big-Data-Dienst kommerziell an

von Florian Kalenda

Cosmos setzt sich aus Engines für Analyse und Storage zusammen. Für Abfragen gibt es eine neue Sprache namens SQL-IP. Intern verwenden 5000 Entwickler und "tausende" sonstige Microsoft-Mitarbeiter Cosmos. Der Hersteller erwartet ein Produkt "mit einem Potenzial von mehreren hundert Millionen Dollar." weiter

Facebook at Work als App verfügbar

von Florian Kalenda

Die Programme für Android und iOS können allerdings nur Mitarbeiter von Firmen herunterladen, die sich zu Tests bereit erklärt haben. Das Angebot ist als Kollaborationsmöglichkeit gedacht, die E-Mail ersetzen soll. Facebook sammelt dort weder Daten, noch schaltet es Werbung. weiter

Microsoft veröffentlicht Power BI für iPad

von Florian Kalenda

Die App gibt Zugriff auf Dashboards und warnt beim Erreichen von Schwellenwerten. Power BI selbst wurde um Previews mehrerer Funktionen ergänzt. Beispielsweise gibt es jetzt Einbindung von SaaS-Diensten wie Salesforce CRM, Baumdiagramme und ein Werkzeug namens Power BI Designer. weiter

Google-Cloud baut Microsoft-Support aus

von Florian Kalenda

Anwender können jetzt dort Windows Server 2008 R2 Datacenter einsetzen und darauf mit ihren lizenzierten Microsoft-Unternehmensprogrammen aufsetzen. Unterstützung für Windows Server 2012 und 2012 R2 ist in Vorbereitung. Unternehmensanwendungen wie SQL Server lassen sich per License Mobility auf die Cloud übertragen. weiter

Microsoft startet Regelbetrieb von Azure RemoteApp

von Florian Kalenda

Preview-Konten werden zum 11. Dezember in einen 30-tägigen Testzugang umgewandelt. Ansonsten beträgt der Preis nutzungsabhängig rund 7,50 bis 18 Euro pro Person und Monat. Ab Februar wird sich das Angebot auch zu Azure-Volumenlizenzen hinzubuchen lassen. weiter

Cisco klagt gegen Arista Networks

von Florian Kalenda

Es hat angeblich Code übernommen und nutzt für Kernfunktionen Cisco-Entwicklungen. Sowohl Arista-Gründer Andy Bechtolsheim als auch CEO Jayshree Ullal waren jahrelang im Management von Cisco. Sie werden in den fraglichen Cisco-Patenten auch als Erfinder genannt. weiter

Autodesk macht seine Software für Schüler und Studenten kostenlos

von Florian Kalenda

Das Angebot gilt in 188 Ländern weltweit und umfasst professionelle Designlösungen ebenso wie Clouddienste. Nach einer Registrierung ist der Zugang drei Jahre lang gültig. Für US-Schulen hatte Autodesk seine Lösungen schon im Sommer freigegeben. weiter

Microsoft Dynamics CRM 2015 mit Cortana verfügbar

von Florian Kalenda

Das CRM-Update wurde fristgerecht fertig. Englisch sprechende Nutzer können vom Sprachassistenten Meetings und Erinnerungen anlegen lassen, nach Kontakten, Konten und Aktivitäten suchen oder auch Kundenlisten durchgehen sowie neue Kundeneinträge erstellen. Cortana wird auch Teil von Windows 10 sein. weiter

Blackberry-Manager: Mit Geräteverwaltung lässt sich nicht viel verdienen

von Florian Kalenda

John Sims: "In Wirklichkeit geht es um die Daten, die Anwendungen, die Dinge, die Menschen auf den Geräten tun." Von seiner Enterprise-Sparte erwartet Blackberry im Rahmen der neuen Strategie eine Umsatzverdopplung. Sie muss dabei keine Rücksicht aufs Hardwaregeschäft nehmen. weiter

Salesforce macht App Hub in Desk.com auf

von Florian Kalenda

Dort lassen sich Helpdesk-Ergänzungsdienste direkt zubuchen. Die Integration wird durch eine Canvas genannte Technik verbessert. Mit Desk Connect ermöglicht Salesforce.com zudem einen Wechsel mit allen Kundendaten in die Service-Cloud. weiter

BitTorrent führt Premium-Synchronisierungsdienst ein

von Florian Kalenda

Für 40 Dollar im Jahr positioniert sich Sync 2.0 Pro gegen Clouddienste wie Dropbox und Google Drive. Anders als diese erfordert er keine zentralen Cloudserver, was BitTorrent zufolge eine weit höhere Geschwindigkeit ermöglicht. Das Unternehmen will 2015 auch einen Mobile-Client mit Unterstützung für große Dateien und eine Replikationslösung für die Verteilung von Dateien in Firmen vorlegen. weiter

Amazon stellt relationale Cloud-Datenbank Aurora vor

von Florian Kalenda

Sie ist zu MySQL kompatibel, aber laut Amazon zehnmal schneller. AWS könnte damit Firmen wie Oracle, IBM und Microsoft um Einnahmen bringen. Auf seiner Konferenz "re:Invent" präsentiert sich das Unternehmen als "kompletter Stack" statt nur Infrastruktur-Anbieter. weiter

AppleCare für Unternehmen mit IBM-Option

von Bernd Kling

Apple und IBM beginnen mit der Umsetzung ihrer strategischen Partnerschaft. Noch in diesem Monat will IBM in seinem MobileFirst-Programm für iPhone und iPad entwickelte Apps veröffentlichen. AppleCare für Unternehmen soll auch bei Problemen mit diesen Anwendungen unterstützen - und IBM leistet optionalen Vor-Ort-Service für Apples Produkte. weiter

Microsoft kündigt Update für Azure SQL an

von Florian Kalenda

Die Preview wird noch im Kalenderjahr 2014 freigegeben. Microsoft verspricht eine vereinfachte Übertragung von Datenbankanwendungen in die Cloud, Unterstützung größerer Datenbanken, Online-Indizierung und parallele Abfragen. Zudem steht Azure Machine Learning jetzt kostenlos für Tests bereit. weiter

Nächste Office-Version für Windows erscheint im zweiten Halbjahr 2015

von Stefan Beiersmann

Office 16 ist der Nachfolger des 2012 veröffentlichten Office 2013. Zusammen mit den Client-Anwendungen sollen auch die Server-Versionen wie Exchange und SharePoint zur Verfügung stehen. Microsoft plant angeblich für 2015 auch eine neue Version von Office für Mac. weiter

Microsoft integriert MDM-Funktionen in Office 365

von Bernd Kling

Die aus der Mobilgeräteverwaltung Intune übernommene Funktionalität wird im ersten Quartal 2015 verfügbar. Administratoren können damit Geräte durch Richtlinien verwalten und im Bedarfsfall geschäftliche Daten löschen. Dank neuer APIs und SDKs für iOS und Android können Entwickler Daten und Dienste von Office 365 in ihren Anwendungen nutzen. weiter

IBM tritt mit Analytics gegen Cybercrime an

von Florian Kalenda

IBM i2 Enterprise Insight Analysis kann laut Hersteller "innerhalb von Sekunden nicht offensichtliche Verbindungen finden, die sich in hunderten Terabyte Daten und Billionen Objekten verbergen." Sie fügt sich in bestehende Power-Systems-Strukturen ein. weiter

BSA zahlt Belohnung für Hinweise auf Raubkopien

von Rainer Schneider

Der Interessenverband der Software-Anbieter überträgt damit in anderen Ländern scheinbar erfolgreiche Kampagnen auf Deutschland. Die Obergrenze für eine Belohnung liegt bei 10.000 Euro. Der tatsächliche Betrag hängt jedoch von den dem Hinweis zugrunde liegenden Umständen sowie der Höhe der Schadenersatzzahlung durch das überführte Unternehmen ab. weiter

Google Enterprise benennt sich um in Google for Work

von Florian Kalenda

Die vor zehn Jahren gegründete Sparte will so betonen, dass sie Firmen aller Größe versorgt. Auch die einzelnen Produkte tragen ab sofort den Zusatz "for Work": etwa Gmail und Drive. 64 Prozent der Fortune 500 sind zahlende Google-Kunden. weiter

EU genehmigt Oracles Micros-Übernahme

von Florian Kalenda

Jetzt müssen noch die Aktionäre zustimmen. Das Angebot läuft in der kommenden Nacht offiziell aus. Oracle bietet 68 Dollar je Aktie oder insgesamt 5,3 Milliarden Dollar. Es ist sein größter Zukauf seit dem von Sun 2009. weiter

TomorrowNow-Prozess: Richter weist Oracles Milliardenforderung ab

von Florian Kalenda

Wie erwartet schließt das Berufungsgericht sich der Forderung nach hypothetisch entgangenen Lizenzeinnahmen nicht an. Es billigt Oracle immerhin 356,7 Millionen Dollar Schadensersatz zu. Oracle kann nun diese Summe akzeptieren oder den Fall neu aufrollen lassen. weiter

Zwei neue Funktionen für Microsofts MDM-Lösung Windows Intune

von Florian Kalenda

Geräten mit iOS und Windows Phone 8.1 lassen sich Firmen-E-Mail-Konten als Profile zuweisen. Der Enterprise-Modus von IE11 ist nun auch für Windows 8.1/RT verfügbar. Fürs vierte Quartal sind etwa noch ein geschützter Browser und App-Wrapping vorgesehen. weiter

VMware stellt vCloud Air Mobile vor

von Florian Kalenda

vCloud Air ist der neue Name von vCloud Hybrid. Fürs Mobilangebot integriert VMware die im Januar zugekaufte MDM-Lösung Airwatch ebenso wie Pivotal Cloud Foundry. Ein Betatest von vCloud Air OnDemand startet jetzt - allgemeine Verfügbarkeit ist für Anfang 2015 zu erwarten. weiter