SSE4: Wann bringt es wirklich mehr Speed?

Uhr von Christoph H. Hochstätter

SSE4 ist die neueste Befehlssatzerweiterung in Intels jüngster 45-Nanometer-Prozessorgeneration. Die Befehle sollen die nötigen Takte pro Aufgabe senken und so den Prozessor erheblich beschleunigen. ZDNet hat SSE4 auf Praxistauglichkeit untersucht. » weiter

Datentypen in Java: So funktionieren Generics

Uhr von Peter V. Mikhalenko

Generics sind fortgeschrittene Datentypen. Sie ermöglichen eine Typüberprüfung, um sicherzustellen, dass nur Objekte des gewünschten Typs in Collections eingefügt werden. Der Artikel erklärt die Funktionsweise von Generics. » weiter

SOA: Die Vorteile lose gekoppelter Web-Services

Uhr von Jeff Hanson

Lose gekoppelte Komponenten können problemlos unabhängig voneinander agieren. Daher eignen sie sich hervorragend zur Entwicklung von Web-Services, in denen nicht alle Komponenten ständig verfügbar sind. ZDNet erklärt verschiedene Koppelungsarten und beschreibt die Vorteile einer serviceorientierten Architektur. » weiter

Spry-Framework: Einfache Alternative für Web-Design mit AJAX

Uhr von Tony Patton

Während viele Bibliotheken wie Jquery sich an professionelle Web-Entwickler wenden, hat Adobe mit Spry vor allem technisch weniger versierte Menschen im Visier. Der Artikel skizziert einige Vor- und Nachteile des frei zugänglichen Frameworks. » weiter

Java: So verwendet man Beans

Uhr von Peter V. Mikhalenko

Mit Java Beans können Komponenten grafisch zusammengesetzt und Eigenschaften eines Objekts in Laufzeit dynamisch verändert werden. ZDNet erläutert Java-Beans-Konventionen, Ereignisse und Listeners. » weiter

Obfuskation: Code-Dieben das Handwerk legen

Uhr von Peter V. Mikhalenko

Gängige Dekompilierer können relativ leicht den Quellcode aus einem kompilierten Code extrahieren. Der Einsatz von Java-Obfuskatoren bietet hier einen sehr wirksamen Schutz vor Reverse Engineering. Der Artikel erklärt die Wirkungsweise verschiedener Obfuskationstechniken. » weiter

Java-Design: So funktioniert das Singleton

Uhr von Peter V. Mikhalenko

Das Java-Singleton gehört zur Familie der Designmuster, die den Instanzierungsprozess beeinflussen. Dabei ist ein Singleton ein Objekt, das nicht instanziert werden kann. ZDNet erklärt neben Funktionsweise und Verwendungsmöglichkeiten auch worauf man achten sollte. » weiter

GUI-Design mit der Java-Swing-API: So verwendet man PLAF

Uhr von Peter V. Mikhalenko

Die Java-Swing-API bietet PLAF-Fähigkeiten (Pluggable Look-and-Feel), so dass Swing-GUI-Widgets ihr Erscheindungsbild je nach den individuellen Vorlieben des Programmierers ändern können. Der Artikel zeigt, wie ein PLAF erstellt und verwendet wird. » weiter

.NET-Framework: Die besten Tools für Entwickler

Uhr von Tony Patton

Aufgrund von Sicherheitsbeschränkungen müssen Entwickler oft um ihre Lieblingssoftware kämpfen. ZDNet erklärt, warum viele Entwicklertools sowohl nützlich als auch notwendig sind und stellt verschiedene Utilities vor, welche die tägliche Arbeit erleichtern und damit zugleich die Produktivität steigern. » weiter