Der große Patent-Basar in der IT-Branche

In den vergangenen Monaten scheint bei vielen bedeutenden IT-Firmen Vernunft eingekehrt zu sein: Statt sich gegenseitig vor Gericht zu zerren, haben viele von ihnen große, umfassende Patentabkommen abgeschlossen. ZDNet gibt einen Überblick und zeigt, wo sich die Wogen geglättet und wo sich die Fronten verhärtet haben.  » weiter

Microsoft-CEO stellt neue Datenstrategie vor

Uhr von Bernd Kling

Das Unternehmen will eine zentrale Rolle beim Sammeln, Speichern, Verarbeiten und Präsentieren von Daten spielen. Es stellt das Analytics Platform System (APS) und einen Azure-Cloudservice für das Internet der Dinge vor. CEO Satya Nadella verkündet eine neue Datenkultur, die Veränderungen in jeder Organisation erfordert. » weiter

Mitgründer David Filo für Yahoo-Aufsichtsrat nominiert

Uhr von Björn Greif

Er ist einer von drei Kandidaten, über die die Aktionäre auf der Hauptversammlung am 25. Juni abstimmen sollen. Die anderen beiden sind der Investor Charles Schwab und Ex-Walmart-CEO H. Lee Scott Jr. Filo gehörte dem Aufsichtsrat schon nach der Gründung von Yahoo bis Februar 1996 an. » weiter

Twitter-Konkurrent Sina Weibo geht an die Börse

Uhr von Björn Greif

Seine Aktie wird ab heute unter dem Tickersymbol "WB" an der Nasdaq gehandelt. Der Ausgabepreis beträgt 17 Dollar und liegt damit am unteren Ende der anvisierten Spanne. Laut Wall Street Journal bringt der Börsengang dem chinesichen Mikrobloggingdienst 285,6 Millionen Dollar ein. » weiter

Starker Euro belastet SAPs Ergebnis im ersten Quartal

Uhr von Björn Greif

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigt das Betriebsergebnis um 2 Prozent auf 919 Millionen Euro. Analysten hatten mit 969 Millionen gerechnet. Umsatz und Nettogewinn legen jeweils um 3 Prozent zu. Vor allem beim Cloud-Geschäft sieht sich der Walldorfer Softwarekonzern auf einem guten Weg. » weiter

Gefeuerter Yahoo-COO de Castro erhält 58 Millionen Dollar Abfindung

Uhr von Björn Greif

Nach seinem Rauswurf im Januar war sogar über eine Summe von bis zu 109 Millionen Dollar spekuliert worden. Laut Börsenunterlagen setzt sich die Abfindung aus Bargeld und diversen Aktienoptionen zusammen. Der steigende Yahoo-Aktienkurs führte auch zu einer Erhöhung der Abfindung. » weiter

Intel will 40 Millionen Tablets verkaufen – um jeden Preis

Uhr von Florian Kalenda

Bisher kommt es für 2014 auf 5 Millionen Stück mit seinen Prozessoren. 80 bis 90 Prozent laufen unter Android, der Rest setzt Windows ein - Hybridgeräte nicht mitgerechnet. Ermäßigungen für Partner - so genannte "Kontra-Umsätze" - sollen den Markt ankurbeln. » weiter

Gericht lehnt Apples Berufungsantrag auf Abweisung der E-Book-Klage ab

Uhr von Björn Greif

Die zuständige Richterin warf Apple eine widersprüchliche Argumentation vor. Das Unternehmen hatte seinen Antrag damit begründet, dass der Staat nicht berechtigt sei, Schadenersatz einzuklagen. 33 Bundesstaaten fordern von Apple nun bis zu 840 Millionen Dollar. Das Verfahren beginnt am 14. Juli. » weiter

Yahoo übertrifft trotz Gewinneinbruch die Erwartungen

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Profit geht um 84 Prozent auf 30 Millionen Dollar zurück. Der Non-GAAP-Umsatz legt leicht auf 1,087 Milliarden Dollar zu. Die Einnahmen aus Display-Werbung klettern um zwei Prozent auf 409 Millionen Dollar. » weiter

Intel meldet Gewinnrückgang von 26 Prozent im ersten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Ergebnis übertrifft dennoch die Erwartungen von Analysten. Der Umsatz geht um 8 Prozent auf 12,8 Milliarden Dollar zurück. Die Mobile and Communications Group belastet die Bilanz mit einem operativen Verlust von 929 Millionen Dollar. » weiter

Bezahldienst Square holt neue Entwicklungschefin von AWS

Uhr von Florian Kalenda

Alyssa Henry war bei Amazons Cloudsparte für Storage zuständig. Square hat sich zuletzt auch mit Managern von Google, Facebook und Salesforce verstärkt. Sie sollen vermutlich bei der internationalen Expansion und dem erwarteten Börsengang helfen. » weiter

DisplaySearch: OLED-TV-Markt wächst schwächer als erwartet

Uhr von Björn Greif

Grund sind nach wie vor hohe Produktionskosten und hohe technische Hürden. Seine Prognose für den Branchenumsatz im laufenden Jahr hat DisplaySearch daher von über einer Milliarde auf 795 Millionen Dollar gesenkt. Eine baldige Besserung ist demnach nicht in Sicht. » weiter

Oracle führt Backup-Clouddienst für Unternehmen ein

Uhr von Florian Kalenda

Oracle Database Backup Service und Oracle Storage Cloud richten sich an Großunternehmen, die eine Umstellung auf Hybrid-Cloud-Angebote planen. Sie basieren laut Oracle auf offenen Standards, arbeiten nahtlos zusammen und ermöglichen dem Kunden jederzeit, Daten in die Cloud oder zurück zu übertragen. » weiter