Hochsicherheitstechnik für mobile Endgeräte: Die Vorteile von Samsung KNOX

Wenn Smartphones beruflich und privat genutzt werden, steht der Schutz sensibler Unternehmensdaten auf dem Spiel. Samsung KNOX™ bietet einen mehrschichtigen, hochwirksamen Schutz, ohne die Privatsphäre der Mitarbeiter anzutasten.

Im Konferenzraum wie im Homeoffice und beim Kunden übernehmen Smartphones die wichtige Rolle eines leistungsfähigen Organisationstools und zunehmend Funktionen darüber hinaus. Dabei weckt insbesondere der Abruf und Download von Dokumenten, die nur für den internen Gebrauch bestimmt sind und auf diese Weise die sichere Firmenumgebung räumlich verlassen, bei den IT-Administratoren starke Sicherheitsbedenken.

Umfrage

Von welchem Hersteller stammt die EMM-Lösung in Ihrem Unternehmen?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Dass die Sorgen berechtigt sind, belegen Statistiken, die allein für das Jahr 2014 einen Anstieg der von Schadsoftware befallenen Mobilgeräte um 25% auf 16 Millionen vermelden*. Als Konsequenz kommen Geschäftskunden kaum um eine kontrollierte Absicherung privat und beruflich genutzter Endgeräte herum. Gleichzeitig gilt es, die Privatsphäre der Mitarbeiter, die das Smartphone in der Regel auch privat und nach Feierabend nutzen, weitestgehend zu schützen.

Samsung Galaxy S7: Samsung KNOX (Bild: Samsung)

Mit KNOX™ stellt Samsung IT-Administratoren eine umfassende und gleichzeitig flexible Sicherheitsplattform für mobile Endgeräte zur Seite, die sich bereits vielfach bewährt hat. Auf den Endgeräten korrespondiert KNOX™ mit Android for Work (AfW) und separiert die geschäftlichen Daten zur Durchsetzung und Einhaltung der IT-Sicherheitsrichtlinien zuverlässig von den persönlichen Daten. Die Unternehmensdaten werden verschlüsselt und in dem passwortgeschützten KNOX™ Workspace nur autorisierten Personen zugänglich gemacht.

Der private Bereich bleibt unangetastet und kann von den Inhabern der Geräte in gewohnter Weise mit eigenen Apps und Daten personalisiert werden. Nach Gartner ** brauchen Unternehmen verlässliche Informationen, ob sie auf die integrierte Sicherheit mobiler Endgeräte vertrauen können oder andere Sicherheitslösungen einsetzen müssen. Vor diesem Hintergrund hat der Analyst 12 unterschiedliche mobile Plattformen untersucht. Dabei wird Samsung KNOX™ in der Kategorie Unternehmensweite Sicherheitsverwaltung als einzige Plattform in allen Punkten zur Sicherheitskontrolle hoch eingestuft. Zudem ist Samsung KNOX™ unter allen geprüften Plattformen diejenige mit dem häufigsten hohen Rating.

Mit der Einführung des Samsung Galaxy S7 und Samsung Galaxy S7 edge wird Samsung KNOX™ weiter ausgebaut, KNOX™ 2.6 ist auf den neuen Geräten bereits installiert. Eine vorinstallierte Anti-Virus Software schützt sie ab dem Moment des Einschaltens. Im laufenden Betrieb gehört zu dem mehrschichtigen Abwehrsystem unter anderem auch eine Echtzeit-Überwachung des Kernels, um ihn vom ersten Moment der Bedrohung an wirksam vor Speicher-Angriffen zu schützen.

*  Alcatel-Lucent, Motive Security Labs: Malware report – H2 2014; Januar 2015;
**  Gartner, „Mobile Device Security: A Comparison of Platforms” 2016;  Nach Abschätzung des Risikos und je nach Größe können Unternehmen unter mehreren angebotenen Modellen das für sie passende wählen.

Mehr Informationen unter www.samsungknox.com/de.

Themenseiten: Samsung, Samsung Galaxy S7

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen: