HP weitet OpenStack-Integration aus

Neue Produkte beziehen die quelloffene Cloud-Lösung beziehungsweise ihre APIs ein: Neben HP Cloud Messaging kommen die CloudSystem Bursting Activation Services. HPs Private-Cloud-Lösung CloudSystem wurde auf Version 7.2 aktualisiert.

Logo HP

Hewlett-Packard hat seine Loyalität zu OpenStack durch eine Reihe neuer „Converged Cloud“-Produkte untermauert. Immer mehr seiner eigenen Lösungen für Private und Public Cloud integrieren sich mit der quelloffenen Cloud-Lösung. Außerdem ist der Konzern diese Woche auf dem OpenStack Summit in Portland präsent.

Die Einrichtung einer Hybrid-Cloud sollen die neuen CloudSystem Bursting Activation Services erleichtern. Damit können Kunden jene Software konfigurieren, mit der sie Cloud Bursting (eine Art Lastenverteilung für die Cloud) zwischen HP-CloudSystem-Konfigurationen einrichten. Der Zugriff auf benötigte Kapazitäten wird dadurch einheitlich geregelt. Und schließlich sollen die Services Dienstleistern auch ermöglichen, Kunden Kapazitäten On-Demand zur Verfügung zu stellen.

Logo von Openstack

Im Public-Cloud-Segment gibt es einen neuen Dienst namens HP Cloud Messaging. Er ermöglicht fehlertolerantere Applikationen und vermeidet die Auszeiten, die sonst beim Replizieren von Nachrichten über mehrere Serversysteme hinweg anfallen. Der Messaging-Dienst nutzt den Marconi-API-Standard von OpenStack, sodass das Programm als Vermittler zwischen Apps treten kann, ohne dass eine Installation oder Konfiguration nötig ist.

Die Private-Cloud-Lösung CloudSystem wurde zudem auf Version 7.2 aktualisiert, wobei etwa die Unterstützung für die vorgenannten Cloud-Bursting-Services hinzukam. Außerdem lassen sich jetzt auch mit RedHat KVM virtualisierte Ressourcen nutzen.

HP CloudSystem 7.2 und HP Cloud Messaging sind ab sofort verfügbar. Die CloudSystem Bursting Activation Services starten im Lauf des Sommers.

[mit Material von Rachel King, ZDNet.com]

Tipp: Sind Sie ein Fachmann in Sachen Cloud Computing? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Themenseiten: Cloud-Computing, Hewlett-Packard, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP weitet OpenStack-Integration aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *