Nachrichtenkanal N24 sendet ab Juli in HDTV

Als technische Basis dient das Pay-TV-Angebot HD+ des Satellitenbetreibers SES Astra. Insgesamt werden darüber dann elf HD-Kanäle verschlüsselt übertragen. Das SD-Programm des Nachrichtensenders bleibt frei empfangbar.

Der Nachrichtensender N24 wird sein Programm ab 1. Juli 2011 auch in HDTV-Qualität ausstrahlen. Als technische Basis dient der Service HD+ des Satellitenbetreibers SES Astra.

Die HD-Sendungen werden verschlüsselt im Halbbildformat 1080i mit 50 Hertz übertragen. Das SD-Programm des Nachrichtenkanals soll auf 1080i50 hochgerechnet werden. In Standardauflösung wird es weiterhin unverschlüsselt empfangbar sein.

„Mit N24 sendet der erste deutsche Nachrichtenkanal in HDTV. Vor allem Dokumentationen und Reportagen verlangen geradezu nach einer Ausstrahlung in HD“, sagt HD+-Geschäftsführer Wilfried Urner.

N24 ist der elfte Sender, der sein Programm über HD+ in HD-Qualität ausstrahlt. Bisher sind RTL, Sat 1, Pro Sieben, Vox, Kabel Eins, RTL II, Sport1, Nickelodeon, Comedy Central und Sixx über die SES-Astra-Plattform zu empfangen. Hinzu kommen die unverschlüsselten HD-Kanäle von ARD, ZDF, Arte, Servus TV und Anixe.

HD+ ist nach Angaben des Satellitenbetreibers senderunabhängig und steht allen Fernsehanstalten zur technischen Umsetzung und Bereitstellung ihrer HD-Programme zur Verfügung. Die technische Umsetzung beinhaltet auch die Distribution der zum Empfang notwendigen Smartcards. Seit dem Start am 1. November 2009 wurden laut HD Plus GmbH insgesamt knapp 830.000 Empfangsgeräte inklusive HD+-Smartcard verkauft.

Es gibt keine Vertragsbindung. Ein Jahr nach dem Kauf eines HD+-Receivers oder eines kompatiblen CI-Plus-Moduls läuft der Vertrag automatisch aus, muss also nicht aktiv gekündigt werden. Wer das Angebot weiter nutzen möchte, zahlt pro Jahr eine sogenannte technische Servicepauschale von 50 Euro.

Seit Anfang Juni können Sky-Kunden die über HD+ ausgestrahlten HD-Sender auch über Satellit empfangen. Dazu benötigen sie weder ein zusätzliches Gerät noch eine neue Smartcard. Die neu empfangbaren Kanäle werden für bis zu zwölf Monate für alle Sky-HD-Kunden mit Satellitenempfang auf ihrer von Sky zertifizierten HD-Settop-Box kostenlos freigeschaltet.

Ob im Zusammenspiel mit Sky-zertifizierten HDTV-Rekordern dieselben technischen Einschränkungen für die HD-Plattform gelten wie bei den offiziellen HD+-Geräten, ist noch unklar. Letztere unterbinden teilweise das Vorspulen von aufgenommenen Sendungen, so dass sich Werbung nicht überspringen lässt. Manche Programme können gar nicht erst aufgezeichnet werden.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: HDTV, Personal Tech, n24

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nachrichtenkanal N24 sendet ab Juli in HDTV

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *