Mediamarkt startet E-Book-Shop

Der Katalog umfasst zum Start über 30.000 Buchtitel aus neun Kategorien. Die Dateien liegen in den Formaten ePub und PDF vor. Die Preise liegen zwischen 1,49 und 19,99 Euro.

Der E-Book-Shop von Mediamarkt enthält zum Start mehr als 30.000 Titel (Screenshot: ZDNet).
Der E-Book-Shop von Mediamarkt enthält zum Start mehr als 30.000 Titel (Screenshot: ZDNet).

Mediamarkt hat sein Download-Angebot um E-Books ergänzt. Kunden können unter ebook-download.mediamarkt.de aus einer Auswahl von mehr als 30.000 Buchtiteln wählen.

Der Katalog umfasst Neuerscheinungen, Bestseller und Sonderangebote aus den Kategorien Romane, Krimi und Thriller, Comedy, Horror und Mystery, Kinder und Jugendliche, Erotik, Ratgeber, Sachbücher und englischsprachige Literatur. Die E-Books liegen in den Formaten ePub oder PDF vor. Sie lassen sich auf bis zu sechs Geräten nutzen.

Die Preise beginnen bei 1,49 Euro. Neuerscheinungen und Bestseller kosten etwa zwischen 2,40 Euro und 19,99 Euro. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte oder mit Geschenk- beziehungsweise Downloadkarten, die in jedem Mediamarkt erhältlich sind.

Wählt man ein Buch aus, erscheint eine Übersichtsseite mit einem Beschreibungstext, den Systemvoraussetzungen und Empfehlungen vergleichbarer Werke. Außerdem können Kunden Bewertungen abgeben und einsehen.

Mit seinem neuen E-Book-Shop konkurriert Mediamarkt mit Angeboten wie Amazons Kindle-Buchladen und dem Anfang Dezember gestarteten eBookstore von Google. Letzterer ist derzeit allerdings nur in den USA verfügbar.

Erst Ende August hatte Mediamarkt sein Online-Angebot um eine Plattform für Video on Demand erweitert. Dort stehen über tausend Spielfilme und TV-Serien zum Streamen (Flash) und Herunterladen (DivX) bereit.

Themenseiten: E-Books, Internet, Media Markt

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Mediamarkt startet E-Book-Shop

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. Dezember 2010 um 15:25 von andreas

    ebooks media
    Wieder so ein drm schutz den keiner braucht und der mühsam ist besser etwas anderes runterladen und überall verwenden! Die werden sich so nicht durchsetzen!

  • Am 20. Dezember 2010 um 9:33 von M@tze

    Die Preise …
    … sind doch ein Witz. Da kaufe ich mir doch lieber gleich die gebundene Ausgabe. Ich finde das mit den elektronischen Downloads super (kaufe seit Jahren Spiele nur noch als Download), WENN der Preis stimmt. Es kann aber nicht sein, dass eine „Datei“ genauso viel oder mehr kostet wie eine gedruckte Version. Das Ausgabegeraet will ja auch noch bezahlt werden …

    Am Beispiel „Dan Brown – Das verlorene Symbol“, da es als Highlight auf der Titelseite aufgefuehrt wird:

    Mediamarkt – 19,99 Euro
    Amazon – 26,00 Euro fuer die gebundene Ausgabe
    Amazon – 10,00 Euro fuer das Taschenbuch (ab 2011)
    Amazon – 11,00 Dollar als Kindle eBook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *