Warum sollte Nokia auf Windows Mobile setzen?

Im Umfeld des Mobile World Congress gab es Spekulationen über einen Einsatz von Windows Mobile auf Nokia-Smartphones. Eine Frage bleibt dabei aber unbeantwortet: Was hätten die Finnen davon? Windows Mobile als Plattform ist derzeit in einem schlechten Zustand und dringend renovierungsbedürftig. Eine Chance besteht erst wieder mit der neuen Version 7, deren Markteinführung jedoch frühestens nächstes Jahr zu erwarten ist. Das aktuelle Windows Mobile 6 performt jedenfalls schlecht: ...

Im Umfeld des Mobile World Congress gab es Spekulationen über einen Einsatz von Windows Mobile auf Nokia-Smartphones. Eine Frage bleibt dabei aber unbeantwortet: Was hätten die Finnen davon?

Windows Mobile als Plattform ist derzeit in einem schlechten Zustand und dringend renovierungsbedürftig. Eine Chance besteht erst wieder mit der neuen Version 7, deren Markteinführung jedoch frühestens nächstes Jahr zu erwarten ist.

Das aktuelle Windows Mobile 6 performt jedenfalls schlecht: Erst nannten Marktforscher Zahlen, wonach im vierten Quartal 2007 mehr Iphones verkauft wurden als Geräte mit dem Microsoft-OS. Für die Bestrebungen der Redmonder, endlich auch auf den Mobilfunkmarkt eine wichtige Rolle zu spielen, ist das zweifelsohne ein herber Rückschlag.

Nokia kann auf Windows Mobile locker verzichten, weil das hauseigene Symbian ohne Schwierigkeiten auf Exchange-Server zugreifen kann. Nicht zuletzt dank den Kartellbehörden ist dies schon lange kein Alleinstellungsmerkmal des Microsoft-Systems mehr. Und ein Plattform für Applikationen haben die Finnen auch. Der Einsatz von Windows Mobile ist vorerst also völlig sinnlos – und entsprechend wenig wahrscheinlich.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Warum sollte Nokia auf Windows Mobile setzen?

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. März 2008 um 13:38 von uwe

    ja das ist jetzt die frage warum solllte nokia auf windows mobile setzten ?
    Aber warum den nicht kann doch einerseits auch von vorteil für sie sein und sie können positive erkenntnisse daraus ziehen!!

  • Am 4. Dezember 2008 um 14:07 von Gast

    Ja, warum sollte Nokia ??

    .. Vielleicht damit eine einheitliche Kompatibilität und somit mehr Performance und Anpassungsfähigkeit entsteht ? Jeder braut sein eigenes Süppchen und das MUSS ein Ende haben !!
    Ich versteh auch nich wieso ihr auf Windows Mobile rumhakt. Es ist halt Windows genauso toll und schnell wie auch aufm Rechner. Hey ich konnte mit den Fehlern beim Rechner leben so kann ichs auch beim Handy ! (evtl. Abstürze, etwas langsam). Dafür hat es Office bei und kann Grenzenlos angepasst werden und Software Installiert werden .. und das OHNE eine aufgesetzte Engine wie Java !!! (was sehr wichtig ist, weil aufgesetzt ist immer schlechter als eine betriebssystem-interne Sprache — dh. nicht über umwege)
    Das soll nicht heißen, dass ich MS Anhänger bin. Ich hab schon 1995 meinen ersten Linux-Kernel gebaut. Aber wo bin ich denn letztendlich wieder gelandet ? Genau ! Bei Windows… und warum ? Weils ne Kompatiblere Plattform bildet !
    So jetz zum subjektiven (im übrigen ist der obere Text voll davon) : hab schon alles an handy´s gehabt.. von nokia (n95- aber hatte ich nur ne woche .. weils nix kann außer fotos und musik abspielen !! warum das DING so hoch gehandelt wurde ist mir ein großes Rätsel)
    SE , Motorola, Siemens, Samsung, etc etc
    Und Windows Mobile ist das beste was ich bisher hatte. <– Punkt
    Ich höre auch dauernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *