Endlich offiziell angekündigt: Media Extender für Vista

Nach monatelangen Spekulationen hat Microsoft jetzt endlich angekündigt, wie es mit dem Thema Media Extender weitergeht. Die ohnehin in Europa kaum verfügbaren Geräte der ersten Generation sind nämlich zu Windows Vista nicht kompatibel. Zum Weihnachsgeschäft sollen von Linksys, D-Link und Niveus Media neue Media Center Extender kommen. Über einen Erscheinungstermin in Deutschland ist aber nichts bekannt. In den nächsten Wochen sollen die Spezifikationen veröffentlicht werden. ...

Nach monatelangen Spekulationen hat Microsoft jetzt endlich angekündigt, wie es mit dem Thema Media Extender weitergeht. Die ohnehin in Europa kaum verfügbaren Geräte der ersten Generation sind nämlich zu Windows Vista nicht kompatibel.

Zum Weihnachsgeschäft sollen von Linksys, D-Link und Niveus Media neue Media Center Extender kommen. Über einen Erscheinungstermin in Deutschland ist aber nichts bekannt. In den nächsten Wochen sollen die Spezifikationen veröffentlicht werden. Bleibt zu hoffen, dass die Geräte leise sind und wenig Strom verbrauchen. Vielleicht können sich die Debütanten auch zu einem wohnzimmertauglichen Design durchringen.

Die einzige Möglichkeit, das Vista-Media-Center-Interface auf den PC zu bringen, ist derzeit die Xbox 360. Nachteilig an dieser Lösung ist der mit über 300 Euro vergleichsweise hohe Preis. Auch Lautstärkeentwicklung und Stromverbrauch sind je nach Leidensfähigkeit nicht optimal.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Endlich offiziell angekündigt: Media Extender für Vista

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *