Logitech-Maus haftet am Notebook

Modell V550 Nano ist mit einer sogenannten Clip-and-Go-Vorrichtung ausgestattet

Mit der kabellosen V550 Nano hat Logitech eine Lasermaus auf den Markt gebracht, die sich mit einer sogenannten Clip-and-Go-Vorrichtung an Notebooks befestigen lässt. Dies soll den Transport von Notebook und Maus etwa über den Gang auf dem Weg zu einem Meeting erleichtern.

Die V550 Nano besitzt einen Nano-Empfänger, der acht Millimeter aus dem Rechner herausragt, also nicht ausgesteckt werden muss, wenn das Notebook eingepackt wird. Sie bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 18 Monaten. Die Maus schaltet sich automatisch aus, sobald sie in die Halterung eingesteckt beziehungsweise der Nano-Empfänger in der Maus verstaut wird. Mit dem Tastenrad der V550 kann der Anwender Dokumente oder Webseiten durchscrollen. Durch Drücken des Tastenrads wechselt er in den schrittweisen Bildlaufmodus, um Listen, Charts oder Fotos zu durchblättern.

Die neue Logitech-Maus ist sowohl zu PCs als auch zu Mac-Rechnern kompatibel. Die Clip-and-Go-Befestigung kann mit sämtlichen Notebook-Modellen genutzt werden. Die V550 Nano ist in zwei Farbkombinationen erhältlich: Grau mit Silberakzenten und Silber mit Blauakzenten. Sie wird mit zwei Clip-and-Go-Halterungen in Silber und Schwarz geliefert. Der Preis beträgt 49,99 Euro.

Logitech V550 Nano


Die Logitech V550 Nano eignet sich für Notebook-Besitzer, die nicht gern das Touchpad nutzen (Foto: Logitech).

Themenseiten: Hardware, Logitech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Logitech-Maus haftet am Notebook

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *