6 Millionen Deutsche wollen Olympia per Handy-TV sehen

Besonders hohe Nachfrage bei 10- bis 17-Jährigen

5,6 Millionen Deutsche möchten Fernseh-Übertragungen der Olympischen Spiele 2008 auch auf ihrem Mobiltelefon verfolgen können. Weitere 5 Millionen zeigten zumindest ein grundsätzliches Interesse an Handy-TV. Das hat eine aktuelle Studie von TechConsult im Auftrag des Branchenverbands Bitkom ergeben. Befragt wurden Personen ab zehn Jahren.

Besonders hoch ist die Nachfrage bei Männern zwischen 10 und 17 Jahren: 30 Prozent aller Handy-Besitzer dieser Gruppe wünschen sich Fernsehbilder auf ihrem Mobiltelefon. Bei den Frauen dieser Altersgruppe lag der Anteil bei 25 Prozent.

„Die neuen Handys mit ihren großen Displays, integrierten DVB-T-Empfängern und schnellen Internet-Verbindungen beschleunigen den Trend zum mobilen Zugriff auf TV, Radio und Internet. Länder wie Südkorea oder Italien haben es vorgemacht, Deutschland zieht nach“, sagt Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer.

Themenseiten: Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu 6 Millionen Deutsche wollen Olympia per Handy-TV sehen

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. Juli 2008 um 13:29 von Paul

    DVB-T kostenlos, DVB-H kostenpflichtig!!!
    Hoffentlich werden dann keine Mogelpackungen verkauft in denen mit Fernsehempfang geworben wird, der aber über DVB-H Bezahldienst läuft und nicht über das kostenlose DVB-T.

  • Am 29. Juli 2008 um 11:05 von Schall und Rauch

    Prust
    Lol…
    Der Jugendwahn hat immer noch nicht abgenommen….
    "Manner zwischen 10 und 17 Jahren"….
    Lach schlapp….

    Irgendwie müssen die ach so tollen Marketingstrategen BVB-H ja in den Markt bekommen….

    Man sieht, die meisten Sudien sind das Geld nicht wert, das für sie rausgeworfen wurde….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *