Symantec liefert Norton 360 2.0 verspätet aus

Security-Tool kommt mit zwei Wochen Verspätung in den Handel

Symantecs Sicherheitslösung Norton 360 steht nun in der Version 2.0 zum Download bereit. Die Software soll auch bald im Handel verfügbar sein. Ursprünglich sollte Norton 360 2.0 bereits vor zwei Wochen ausgeliefert werden. Zu den Gründen für die Verzögerung äußerte sich Symantec nicht.

Zum Lieferumfang von Version 2.0 von Norton 360 gehört neben Antiviren- und Antispyware-Funktionen, einer zweistufigen Firewall, Intrusion Protection, Phishingschutz sowie Identity Safe auch Norton Antibot zum Schutz vor Botprogrammen. Zudem umfasst die Security-Software mit Sonar eine verhaltensbasierte Browserschutz-Technologie. Sie soll vor Drive-by-Downloads und anderen Online-Gefahren schützen, die Schwächen im Internet Explorer ausnutzen.

Norton 360 2.0 ist ab für 69,99 Euro (drei Lizenzen, 2 GByte Online-Speicher) erhältlich. Gegen 30 Euro Aufpreis bietet Symantec auch eine Premier-Version an, die 10 GByte Online-Speicher beinhaltet.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Symantec liefert Norton 360 2.0 verspätet aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *