Blu-ray: 2,4 Millionen Filme in Europa verkauft

Beliebtester Titel war im Dezember "Fluch der Karibik: Am Ende der Welt"

Seit dem Start von Blu-ray wurden in Europa rund 2,4 Millionen Filme im HD-Format verkauft. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von GFK International im Auftrag der Blu-ray-Disc-Association (BDA).

Allein im Dezember seien aufgrund des guten Weihnachtsgeschäfts eine halbe Million Blu-ray-Disks abgesetzt worden. Der Verkaufsschlager war der dritte Teil der „Fluch der Karibik“-Reihe „Fluch der Karibik: Am Ende der Welt“ mit 100.000 Einheiten. Auf den Plätzen zwei und drei folgten „Die Simpsons: Der Film“ und der James-Bond-Streifen „Casino Royale“.

Insgesamt sollen im Schlussquartal dreimal so viele Blu-ray-Titel wie HD-DVDs über den Ladentisch gegangen sein. Zwei Jahre nach der Einführung des Formats wurden laut BDA 3,5 Millionen Blu-ray-Player verkauft – darunter allerdings 3,2 Millionen Playstation-3-Konsolen und nur 340.000 Standalone-Geräte.

Themenseiten: HDTV, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Blu-ray: 2,4 Millionen Filme in Europa verkauft

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *