Trekstor präsentiert 1,8-Zoll-USB-Festplatte

Datastation Microdisk bietet bis zu 120 GByte Speicher

Trekstor hat mit der Datastation Microdisk eine 1,8-Zoll-USB-Festplatte im Kreditkartenformat vorgestellt. Sie misst 9 mal 5,4 mal 0,6 Zentimeter und ist mit Kapazitäten von 20, 80 und 120 GByte erhältlich.

Die zwischen 65 und 75 Gramm schweren Platten im Aluminiumgehäuse übertragen Daten mittels USB-2.0-Schnittstelle. Der Lieferumfang enthält die Software Nero Backitup2 Essentials, mit der sich Dateien oder Laufwerke sichern lassen. Dabei können die Daten „on the fly“ komprimiert und zusätzlich mit einem Passwort geschützt werden.

Die Datastation Microdisk von Trekstor ist ab sofort verfügbar. Zusätzlich zur Nero-Software gehören zum Lieferumfang ein USB-Kabel, eine Software-CD und ein Handbuch. Die 20-GByte-Version der USB-Platte kostet 80 Euro, die 80-GByte-Variante 150 Euro und das 120-GByte-Modell 180 Euro.

Trekstor Datastation Microdisk
Die Datastation Microdisk von Trekstor ist als 20-, 80- und 120-Version erhältlich (Bild: Trekstor).

Themenseiten: Hardware, Trekstor

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Trekstor präsentiert 1,8-Zoll-USB-Festplatte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *