Ebay-Chefin plant Rücktritt

Offizielle Ankündigung wird in den nächsten Wochen erwartet

Die 51-jährige Ebay-Chefin Meg Whitman bereitet ihren Rücktritt von dem Online-Auktionshaus vor, an dessen Spitze sie seit zehn Jahren gestanden hatte. Wie das Wall Street Journal berichtet, hat sie in den vergangenen Monaten nach und nach Management-Aufgaben abgegeben. In den nächsten Wochen soll ihr Ausscheiden offiziell verkündet werden.

Als voraussichtlicher Nachfolger von Whitman gilt der 47jährige John Donahoe. Er ist seit 2005 Präsident des zentralen Geschäftsbereichs „Auktionen“.

Ebay hat in den letzten Jahren sinkende Wachstumsraten verzeichnet. Im dritten Quartal 2007 musste das Unternehmen erstmals seit 1999 wieder einen Verlust hinnehmen.

Themenseiten: Business, Ebay

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ebay-Chefin plant Rücktritt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *