Asus präsentiert drei Santa-Rosa-Notebooks

Grafiklösung stammt von Nvidia und unterstützt DirectX 10

Pünktlich zur heutigen Vorstellung von Intels nächster Centrino-Generation Santa Rosa präsentiert Asus drei neue Notebooks mit der Technik. Die Geräte sollen ab Mitte Mai erhältlich sein.

Die Geräte kommen mit einer DirectX-10-konformen Grafik von Nvidia sowie dem neuen 802.11a/b/g/n-WLAN-Modul. Keines ist jedoch mit der Turbo-Memory-Technik ausgerüstet, die für mehr Performance beim Booten und beim Start von Anwendungen sorgen soll. Notebooks mit Turbo Memory will Asus erst Anfang Juli einführen.

Asus gewährt zwei Jahre Garantie inklusive Abhol-Service.

Santa-Rosa-Notebooks von Asus
Asus A8SC-4P031E Asus F3SC-AP068C Asus A7S015C
CPU Core 2 Duo, 1,8 GHz Core 2 Duo, 1,8 GHz Core 2 Duo, 2,2 GHz
RAM 1 GByte 1 GByte 2 GByte
Festplatte 160 GByte 160 GByte 200 GByte
Grafik, VRAM, RAM Nvidia Geforce 8400M G, 128 / 256 MByte Nvidia Geforce 8400M G, 128 / 256 MByte Nvidia Geforce 8400M G, 128 / 768 MByte
Display 14 Zoll, 1366 x 768 15,4 Zoll, 1366 x 768 17,1 Zoll, 1440 x 900
Optisches Laufwerk 8x Double Layer 8x Double Layer 8x Double Layer, Lightscribe
WLAN 802.11a/b/g/n 802.11a/b/g/n 802.11a/b/g/n
Bluetooth Ja Ja Ja
Webcam 0,3 Megapixel 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel
Sonstiges TPM Hybrid-TV-Tuner
Abmessungen 33,5 x 24,5 x 3,4 – 3,7 36,5 x 26,9 x 2,8 – 4,0 40,5 x 31,4 x 38,2
Betriebssystem Windows Vista Business Windows Vista Home Premium Windows Vista Home Premium
Preis (Euro) 1249 1249 1799

Asus F3 (Bild: Asus)

Themenseiten: Asus, Centrino, Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus präsentiert drei Santa-Rosa-Notebooks

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *