Sharkoon: Externes USB-Gehäuse für SATA Festplatten

Lösung kostet 34,90 Euro

Sharkoon hat ein Gehäuse mit externer USB-Schnittstelle und internem SATA-Anschluss vorgestellt, in dem eine 3,5-Zoll-Festplatte Platz findet. Mit dem 34,90 Euro teueren „Swift Case 3,5“ S-ATA“ können sich Anwender eine eigene Storage-Lösung bauen.

Die Verbindung mit dem Rechner erfolgt über USB 2.0. Das silberfarbene Gehäuse besteht aus Wärme ableitendem Aluminium und verfügt über eine Power-Taste sowie eine Betriebs-LED. Die Festplatte wird über ein Schienensystem eingesetzt und am internen SATA-Datenkabel angeschlossen.

Unter Windows 2000 und XP wird die Festplatte als Massenspeicher erkannt, Treiber für Windows 98 stehen auf der Website des Unternehmens zum Download. Im Lieferumfang befinden sich Handbuch, USB-Kabel, Standfuß, Netzteil, Montageschrauben und Schraubendreher.

Gehäuse mit USB- und SATA-Anschluss (Bild: Sharkoon)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Sharkoon: Externes USB-Gehäuse für SATA Festplatten

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. Mai 2007 um 12:48 von GeXX

    Vista-Kompatibilität
    Das Laufwerk wird nicht von Vista erkannt/gemountet. Auf der Website keine Treiber für Vista verfügbar. Unter WinXP keine Probleme. D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *