Nokia stellt neue Multimedia-Handys der Nseries vor

Zwei Geräte kommen mit 3,2-Megapixel-Kamera

Nokia hat drei neue Smartphones der Nseries vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen die Aufnahme von Videos und Fotos sowie Funktionen zur Wiedergabe von Mediendateien. Die Geräte N72, N73 und N93 sollen im Juni und Juli auf den Markt kommen. Bislang sind keine Preise bekannt.

Das Klapphandy N93 verfügt über eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Optik und dreifach optischem Zoom. Es ermöglicht Videoaufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde, die sich auf dem QVGA-Display wiedergeben lassen.

Das N73 in klassischer Bauform kommt mit integrierten 3D-Stereo-Lautsprechern und verfügt ebenfalls über eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Optik und Autofokus. Es unterstützt das Hochladen von Fotos in zu Flickr.

Das N72 sticht durch sein Design hervor. Es ist in Rosa Perlmutt oder hochglänzendem Schwarz erhältlich. Es kommt mit einer 2-Megapixel-Kamera und einen integrierten Musik-Player mit speziellen Tasten zur Steuerung von Kamera- und Musikfunktionen. Zudem verfügt es über einen Browser sowie ein UKW-Radio.

Themenseiten: Nokia, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia stellt neue Multimedia-Handys der Nseries vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *