3GSM: Neues Walkman-Handy von Sony Ericsson

W950i hat 4 GByte internen Speicher, UMTS und Touchscreen

Sony Ericsson hat heute auf der 3GSM in Barcelona das neueste Mitglied der Walkman-Handy-Familie vorgestellt. Das 1,5 Zentimeter dicke Mobiltelefon W959i kommt im Schokoriegel-Format und verfügt über einen internen 4 GByte großen Flash-Speicher, auf dem je nach Format bis zu 4000 Lieder abgelegt werden können.

Über einen Touchscreen und den Stift kann man Playlisten durchblättern und Lieder direkt anwählen. Dabei ermöglicht Multitasking gleichzeitiges Musikhören, Verfassen von Textnachrichten, Verschicken von E-Mails und Surfen im Internet. Das W950i bietet neben den Funktionen eines Walkman-Handys auch mobile Multimedia-Applikationen, etwa Video-Streaming und 3D-Spiele.

Sony Ericsson W959i (Bild: Sony Ericsson)

Das W950i ist das dritte Handy von Sony Ericsson, das mit Symbian 9.1 und UIQ 3.0 ausgestattet ist. Es beherrscht UMTS, ist ein Tri-Band-Gerät und kommt voraussichtlich im dritten Quartal 2006 in den Handel. Als unverbindliche Preisempfehlung gibt Sony Ericsson 699 Euro an.

Themenseiten: Sony Ericsson, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 3GSM: Neues Walkman-Handy von Sony Ericsson

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *