Xerox präsentiert neue Monochrom-Laser

Phaser 3150 und Phaser 5500 ab sofort erhältlich

Xerox stellt zwei neue monochrome Drucker seiner Phaser-Reihe vor. Während der Phaser 3150 für kleine Druckvolumen konzipiert ist, um den Anwender direkt am Arbeitsplatz zu unterstützen, ist der Phaser 5500 für große Arbeitsgruppen und ein hohes Volumen ausgelegt.

Der Phaser 3150 liefert eine Druckgeschwindigkeit von 20 A4-Ausdrucken pro Minute und arbeitetet mit einem 166-MHz-Prozessor. Zudem ist der Drucker mit 32 MByte Arbeitsspeicher ausgestattet. Er verfügt über ein Papierfach mit 250 Blatt und eine Zusatzzufuhr mit 50 Blatt. Beide können mit einer Vielfalt von Medien umgehen wie Etiketten oder Briefumschläge. Xerox bietet für den Phaser 3150 eine einjährige Vor-Ort-Garantie.

Der Phaser 5500 liefert laut Hersteller pro Minute sowohl einseitig bedruckt als auch im Duplex-Betrieb 50 Seiten pro Minute. Die Druckauflösung beträgt dabei 1200 dpi. Das Gerät ist standardmäßig mit einem 500-MHz-Prozessor und 128 MByte Arbeitsspeicher ausgestattet, der sich auf 512 MByte ausbauen lässt. Die für die Ausgabe der ersten Seite benötigte Zeit vom „Ready-Modus“ aus beträgt beim Phaser 5500 nach Angaben von Xerox drei Sekunden. Der Phaser 5500 druckt aus einem Vorrat von bis zu 4100 Blatt Papier und unterstützt eine Vielfalt an Medien sowie Formate bis zu A3. Für die Endverarbeitung bietet der Drucker Optionen wie Heftung sowie eine Zwei- beziehungsweise Vierfachlochung. Der Phaser 5500 wird mit der Druckermanagement-Software Centreware geliefert. Sie soll die unternehmensweite Verwaltung von Druckern über jeden Browser ermöglichen.

Beide Phaser-Modelle sollen ab sofort über die Xerox-Partner erhältlich sein. Der Listenpreis des Phaser 3150 beträgt 395 Euro, der Einstiegspreis des Phaser 5500 liegt bei 3299 Euro inklusive Urheberrechtsabgabe.

Info: Xerox

Themenseiten: Hardware, Xerox

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Xerox präsentiert neue Monochrom-Laser

Kommentar hinzufügen
  • Am 20. November 2004 um 10:51 von kopfschütteln

    Xerox produziert keine Laser!
    sondern neue Laserdrucker!

    Xerox verwendet dabei Laser um das Papier für den Toner zu polarisieren!

    Wie doof darf man als bei ZD-Net sein
    Herr Schmoll-Trautmann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *