Yahoos IM-Software grundlegend überarbeitet

Neue Optik sowie Unterstützung von Avataren

Das Internet-Portal Yahoo will am heutigen Montag in den USA eine grundlegend überarbeitete Version seiner populären IM-Software „Yahoo Messenger“ vorstellen. Das bislang als „All New Yahoo Messenger“ bezeichnete Update gibt dem IM-Service eine neue Optik sowie neue Möglichkeiten bei der Darstellung der eigenen Person sowie der zu übermittelnden Inhalte. Wann eine entsprechende Version in deutscher Sprache verfügbar ist, ist noch nicht bekannt.

Der neue Messenger verfügt über eine Funktion, um gemeinsam mit Chat-Partnern Bilder ansehen zu können sowie über eingebaute Online-Spiele und eine Verknüpfung mit Yahoos Internet-Radio. Zudem kann die eigene Person künftig durch einen Avatar repräsentiert werden. Anstatt 35 sollen künftig 48 Smileys zur Verfügung stehen.

Erst in der vergangenen Woche haben MSN und AOL ihre IM-Dienste aktualisiert. Während die Veröffentlichung des MSN-Clients auf diese Woche verschoben wurde, wurden letzte Woche schon mal einige kostenpflichtige Spiele vorgestellt. Die jetzt auch bei Yahoo eingeführte Funktion zum gemeinsamen Ansehen von Bildern kann bei MSN auch künftig nur in Verbindung mit einem kostenpflichtigen Abo von MSN 8 oder MSN Premium genutzt werden.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoos IM-Software grundlegend überarbeitet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *