Aus Network Associates wird Mc Afee

Netzwerk-Management-Software "Sniffer" für 275 Millionen Dollar verkauft

Der Sicherheits-Spezialist Network Associates will künftig unter dem Namen seines bekanntesten Produktes firmieren: Mc Afee. Ferner hat das Unternehmen angekündigt, seine Netzwerk-Management-Software „Sniffer“ für 275 Millionen Dollar in Cash an „Silver Lake Partners and Texas Pacific Group“ zu verkaufen.

Mit dem Verkauf der Sniffer-Tools will sich Network Associates künftig alleine auf den Markt von IT-Sicherheitstechnologien und Gefahrenerkennung konzentrieren. Das Unternehmen hat zudem ein Kostenprogramm angekündigt, das die Profitabilität des Unternehmens erhöhen soll.

CEO George Samenuk zeigt sich optimistisch: „Das Unternehmen befindet sich in der größten Umbruchsphase seit seinem Bestehen. Die bekanntgegebenen Änderungen werden aus Network Associates ein besseres, wettbewerbsfähigeres und profitableres Unternehmen machen.“

Themenseiten: Business, Network Associates

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Aus Network Associates wird Mc Afee

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *