Fujifilm bringt 3-Megapixel-Digicam für Einsteiger

Die Finepix A120 ist ab April für 169 Euro verfügbar

Fujifilms kompakte Kamera mit Fixfokus bietet eine effektive Auflösung von 3,2 Millionen Pixel, wiegt 120 Gramm ohne Batterien und Speicherkarte, verfügt über ein 3fach-Digitalzoom und ist PictBridge-kompatibel. Mit der Finepix lassen sich neben Fotos mit einer Auflösung von bis zu maximal 2016 mal 1512 Pixel auch Videos mit 320 mal 240 Pixel aufzeichnen.

Das 1,5 Zoll große LCD zeigt die fotografierten Bilder sofort an, außerdem können 9-Bild-Übersichten dargestellt werden. Der eingebaute Blitz soll bis zu einer Entfernung von drei Metern für ausreichende Beleuchtung sorgen. Diverse Blitzmodi (inklusive Anti-Rote-Augen-Effekt), ein automatischer Weißabgleich sowie voreingestellte Parameter für Standardsituationen, eine Makro-Funktion und die Umschaltung des TV-Ausgangs zwischen PAL und NTSC sollen die Ausstattung abrunden. Die Abmessungen der A120 betragen 101,5 mal 50,8 mal 41,5 Millimeter. Fujis Kleine speichert im JPEG- (Exif ver. 2.2), AVI- oder Motion-JPEG-Format auf xD-Picture Cards, die Datenübertragung erfolgt via USB.

Info: Fujifilm

Test
Fuji Finepix A120 (Foto: Fujifilm)

Themenseiten: Fujifilm, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fujifilm bringt 3-Megapixel-Digicam für Einsteiger

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *