Patentklage: Werden CD-Brenner und Brennsoftware künftig teurer?

Roxio auf Schadensersatz verklagt

Optima, Anbieter von Storage-Lösungen, hat gegen Roxio eine Patentklage angestrengt. Das Unternehmen behauptet, einige Roxio-Produkte würden die Patente des Unternehmens verletzen. Sollte die Klage erfolgreich sein, will Optima auch gegen weitere Firmen juristisch vorgehen.

Das Patent werde durch einige von der Optical Storage Technology Association verabschiedeten Standards verletzt, die in Produkten aus dem Bereich CD-ROM-Hard- und Software zum Einsatz kommen. Optima will sein Patent geltend machen und von Hard- und Softwareunternehmen entsprechende Lizenzgebühren kassieren.

Ein Vorgehen gegen weitere Unternehmen machte Optima-Anwalt Robert E. Lyon vom Ausgang der Klage gegen Roxio abhängig. Seiner Meinung nach würde ein Erfolg in dieser Sache andere Unternehmen dazu veranlassen, entsprechende Lizenzvereinbarungen mit Optima zu treffen. Vertreter von Roxio oder Osta waren bislang nicht für einen Kommentar zu erreichen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

12 Kommentare zu Patentklage: Werden CD-Brenner und Brennsoftware künftig teurer?

Kommentar hinzufügen
  • Am 16. Dezember 2003 um 14:03 von Sansibar

    schon wieder….
    Wieder mal einer, der sich SCO zum Vorbild genommen hat und sein Glück im Verklagen anderer sucht.
    Dieser Satz gefällt mir ganz besonders..:-( "Sollte die Klage erfolgreich sein, will Optima auch gegen weitere Firmen juristisch vorgehen."

    So long
    Sansibar

  • Am 16. Dezember 2003 um 15:27 von Harald Schmidt

    Hoffnung
    Abgesehen davon, das ich keine Ahnung habe welches Feature hier welches Patent verletzt fällt mir auf, das sich solche Klagen in jüngster Vergangenheit häufen. Wenn das so weiter geht (jeder verklagt jeden), werden sich eventuell alle Beteiligten (Gesetzgeber, Industrie usw.) nochmal Gedanken über Sinn und Unsinn der Patentgesetze machen.

  • Am 17. Dezember 2003 um 4:22 von nn-Patente

    Klau ist Klau
    Ob man euch das Auto klaut, oder jemandem eine patentierte Idee bzw. das geistige
    Eigentum, wo ist da der Unterschied?
    Klau ist Klau!

    • Am 17. Dezember 2003 um 7:25 von Tutnix Zursache

      AW: Klau ist Klau
      Grundsätzlich bin ich gleicher Meinung das das Eigentum geschützt gehört.
      Auffallend ist nur der Zeitpunkt der Klage.
      Für mich sieht es so aus das einige Unternehmen bei patentverletzungen erst mal stillhalten und wenn dann genügend potente Kandididaten in die Falle getappt sind wird geklagt.
      Auch so kann man Shareholder Value schaffen :)
      Druss

    • Am 17. Dezember 2003 um 10:48 von Matthias

      AW: AW: Klau ist Klau
      Was ist geistiges Eigentum und was ist patentierbar? Die Patentklagen bei Software zeigen eigentlich nur eines, nämlich dass Softwarepatente, wie in den USA üblich zu Verunsicherung führen, die Preise in die Höhe treiben und kleine Betriebe benachteiligen. Geht das so weiter wird bald kein Freewareentwickler mehr Programme anbieten könne, ohne vor einen Rechtsanwalt gezogen zu werden. Geistiges Eigentum schützen hat halt zwei Seiten. Softwarepatente sind wirklich flüssiger wie Wasser, nämlich überflüssig.

    • Am 17. Dezember 2003 um 17:51 von K.Trapp

      AW: AW: AW: Klau ist Klau
      So kann man auch Geld machen
      Am Anfang war WinOnCD, dann von Roxio gekauft……

    • Am 17. Dezember 2003 um 20:19 von MacGyver

      AW: AW: AW: AW: Klau ist Klau
      WinOnCD heißt das Programm noch immer, aber die Firma hieß CeQuadart aus Aachen!

    • Am 17. Dezember 2003 um 22:56 von wurscht

      AW: AW: AW: AW: AW: Klau ist Klau
      trotzdem schwachsinn, diese ganze patentiererei! gibt meinetswegen BMW oder Mazda oder Renault an Daimler-Chrysler geld dafür, daß die autos bauen dürfen? nur weil damals der olle Daimler und der olle Benz die idee hatten, 4 räder an ein brett zu nageln, n motor drauf zu bappen und das ding dann automobile zu nennen? hallo! Codeklau oder Technologieklau ist was anderes, aber wenn sich jemand n kopf macht und ne cd kopieren will und dazu dann n cd-kopierprogramm schreibt, daß es so vielleicht schonmal irgendwie gibt, aber halt selber geschrieben ist – das ist absolut legitim! mein haus hat auch 4 seiten und n spitzdach und sieht so aus, wie das vom nachbarn, aber den hab ich deswegen auch nicht gefragt, ob ich das so bauen darf!

      So ein müll, sich darüber die birne zu zerbrechen!

    • Am 17. Dezember 2003 um 22:56 von wurscht

      AW: AW: AW: AW: AW: Klau ist Klau
      trotzdem schwachsinn, diese ganze patentiererei! gibt meinetswegen BMW oder Mazda oder Renault an Daimler-Chrysler geld dafür, daß die autos bauen dürfen? nur weil damals der olle Daimler und der olle Benz die idee hatten, 4 räder an ein brett zu nageln, n motor drauf zu bappen und das ding dann automobile zu nennen? hallo! Codeklau oder Technologieklau ist was anderes, aber wenn sich jemand n kopf macht und ne cd kopieren will und dazu dann n cd-kopierprogramm schreibt, daß es so vielleicht schonmal irgendwie gibt, aber halt selber geschrieben ist – das ist absolut legitim! mein haus hat auch 4 seiten und n spitzdach und sieht so aus, wie das vom nachbarn, aber den hab ich deswegen auch nicht gefragt, ob ich das so bauen darf!

      So ein müll, sich darüber die birne zu zerbrechen!

  • Am 17. Dezember 2003 um 7:53 von Prinz

    Das fällt denen aber reichlich spät ein
    nt

    • Am 17. Dezember 2003 um 9:13 von ICU

      AW: Das fällt denen aber reichlich spät ein
      … vielleicht läuft das Geschäft nicht mehr so richtig.
      Und dann kann man ja noch eventuell vorhandene Patente/Copyrights heraussuchen und versuchen damit Geld zu machen.

  • Am 17. Dezember 2003 um 20:15 von MacGyver

    Patentklage!
    Klage abweisen, verpennt ist verpennt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *