Microsofts bringt DirectX-Update

DirectX-Version 9b behebt unter anderem Sicherheitsproblem der Multimedia-Schnittstelle

Erst gestern wurde eine Sicherheitslücke in Microsofts Multimedia-Schnittstelle DirectX bekannt. Jetzt hat der Software-Gigant eine neue Version zum Download bereitgestellt, die das Problem beheben soll. Darüber hinaus sind auch einige Bestandteile der Direct3D-Schnittstelle erneuert worden.

Zur Lösung der Sicherheitsproblematik stellt Microsoft auch einen eigenen Patch zur Verfügung. Um das Sicherheitsproblem zu lösen, muss also nicht DirectX 9b komplett installiert werden.

Der Patch zu DirectX 9.0 respektive 9.0a behebt eine Sicherheitslücke im Modul DirectShow, bei der es dem Angreifer durch Nutzungs zweier Buffer-Overrun-Lücken mittels manipulierter MIDI-Dateien möglich war, beliebigen Programmcode auf dem fremden PC auszuführen.

Downloads:
Download DirectX 9 Sicherheits-Patch
Download DirectX 9b

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Microsofts bringt DirectX-Update

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. Juli 2003 um 10:48 von HK

    Microsoft
    Ich finde Microsoft Produkte sind wie Bananen sie reifen erst beim Kunden!

  • Am 26. Juli 2003 um 19:06 von Hasemann

    DirectX-Update
    Nicht dumm, die Leute von M$. Erst macht man den Leuten Angst. Dann steigen sie – Sicherheit über alles – von ihrer älteren DirectX-Version panisch auf 9.0b um und – schnuppdiwupp – haben sie Komponenten des DRM (Digital Rights Management) und TCPA an der Backe. Big Brother kriegt immer wieder seinen Fuß in die Tür.

  • Am 29. Juli 2003 um 12:53 von Kuehlwalda01

    DirectX 9b Link
    Wenn der Direct Download gehen würde wäre es vielleicht O.K.

  • Am 4. August 2003 um 13:02 von Frank Huthmann

    Direct X9b Link Directdownload fixen.
    Bitte mal den Direct download fixen, oder wird das hier nicht gemacht, 5 Tage zum fixen bzw. entfernen des Links ist eine zu lange Zeit.

  • Am 19. Oktober 2003 um 11:55 von hoe

    asdasd
    asdasd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *