WLAN Access-Points/Router für 802.11g (54 Mbit/s)

Zwischen 17 und 26 Prozent Preisunterschied bei Access Points bzw. Routern für ein Funknetzwerk

Keine Kabelverlegung durch den Fachmann, kein Kabelsalat unter jedem Schreibtisch und trotzdem Internet und Firmennetzwerk in jedem Winkel: Ein Funknetzwerk macht es möglich. Während die Daten bisher mit theoretischen 11 MBit/s durch die Luft flogen, wird mit dem neuen 802.11g Standard 54 MBit/s möglich sein. Obwohl der neue Standard erst in den kommenden Monaten endgültig verabschiedet wird, bieten schon viele Hersteller erste Geräte an.

Wer ein Funknetzwerk aufbaut, muss zunächst eine ,,Basisstation“ errichten, welche die Daten zwischen den einzelnen Stationen weiterverteilt. Hier unterscheidet man zwischen Access Point und Router. Mit einem Access Point kann man ein bestehendes Netzwerk sehr einfach mit einer WLAN-Schnittstelle ausstatten, um so weitere Stationen per Funk anzuschließen. Ein Router macht das auch, bietet aber gleichzeitig die Möglichkeit an, eine Internet-Verbindung via DSL aufzubauen und die Daten per Funk an die Arbeitsstationen weiterzugeben. Firmen, die bisher kein Netzwerk einsetzen, sollten also lieber direkt einen Wireless Router kaufen. Wer schon einen Internet-Router hat, kann diesen mit einem Access Point erweitern.

Immer wieder warnen Experten vor den Risiken einer Funk-Vernetzung. Im Wireless Supercenter von ZDNet finden Sie hierzu einen Artikel, der die wichtigsten Schutzmaßnahmen erklärt. Einen guten Einstieg in das Thema WLAN bietet der Artikel Jetzt umsteigen: Mobil mit 11 MBit/s ins Internet.

Aktuelle Preise für Netzwerk-Produkte finden Sie mit der Echtzeit-Preissuche bei Sm@rtShopper.

Übersicht WLAN Access-Points/Router für 802.11g (54 Mbit/s) (Preise in Euro)

  D-Link DWL-2000AP Access Point Netgear WG602 Access Point D-Link DI-624 Router Netgear WGR614 Router SMC 2804WBR Router
Alternate 159 134
Amazon 139 149
Avitos 157 125 159 149 145
BP Express 149
BIT Info 168 131 177 168 165
Computercompany 110 166 149
Computeruniverse 135 125 142 145 139
Cyberport 145 119 149 149 145
E-Bug 124 145 133
E-Digicam 145 121 153
Mindfactory 155 135 135 133
Mix Computer 140 135 135 145
Primus Online 143 120 139 135 135
T-Online Shop 116

(Tagespreise, gerundet. Änderungen und Irrtümer vorbehalten)

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu WLAN Access-Points/Router für 802.11g (54 Mbit/s)

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. Juli 2003 um 17:57 von Joachim Feld

    WLAN/DSL Router ohne Flatrate
    Sehr gute Übersicht, mir fehlt aber eine Aussage: Sind diese WLAN/DSL Router auch für Anwender geeignet, die keine DSL Flatrate haben, d.h. fahren die Router die Verbindung auch wieder runter, wenn niemand mehr eingeloggt ist? Beim PC ist nach dem Abschalten garantiert alles aus, der Router läuft aber durch.

    Können Sie mir dazu was sagen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *