AMD kündigt Athlon XP mit 400 MHz FSB an

Athlon XP mit FSB400 soll im Mai kommen und die Wartezeit auf den Athlon 64-Chip verkürzen

Advanced Micro Devices (AMD; Börse Frankfurt: AMD) bringt im Mai einen neuen Athon XP-Prozessor mit Barton-Kern auf den Markt. Der Chip soll einen 400 MHz FSB (Front Side Bus) bieten und die Wartezeit auf den für September angekündigten K8-basierten Athlon 64-Prozessor verkürzen.

Der Halbleiterhersteller hatte seine Motherboard-Kunden und Chipsatz-Partner bereits vergangene Woche über den Neuling informiert. Unternehmensnahen Quellen zufolge unterscheiden sich der letzte Barton-Chip und sein Nachfolger nur durch die FSB-Taktung.

Die meisten taiwanischen Mainboard-Hersteller wollen für den neuen Chip im Mai Produkte auf den Markt bringen. Die Chipset-Designer Via Technologies und Silicon Integrated Systems (SiS) planen nach eigenen Angaben bereits im April entsprechende Produkte für den neuen AMD-Prozessor. Erste Muster von Vias neusten K7-basierten KT400A-Chipsatz werden derzeit verschickt. Der Chipsatz soll im März bereits in größeren Mengen verfügbar sein, allerdings nur einen FSB von 333 MHz unterstützen.

Kontakt: AMD, Tel.: 089/450530 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD kündigt Athlon XP mit 400 MHz FSB an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *