Suse feiert Geburtstag

Nürnberger Distributor verfügt in Deutschland über einen Marktanteil von 76 Prozent

Morgen führt der deutsche Linux-Distributor Suse seinen „Enterprise Server 8“ in den Markt ein. Dabei handelt es sich um die erste Version des Open Source-Betriebssystems, das United Linux 1.0 zur Grundlage hat. Diesen Release-Stand wiederum stellt die Distributorengemeinschaft aus Connectiva, SCO, Turbolinux und Suse heute Abend in Las Vegas vor. Doch Suse hat noch mehr zu feiern: das 10jährige Firmenjubiläum.

Alles wird gut, könnte das Motto lauten – für Linux im Allgemeinen und Suse im Besonderen. Linux ist das Betriebssystem, das sich derzeit am schnellsten verbreitet. Das Marktforschungsunternehmen IDC schätzt, das der Markt um 28 Prozent zulegt, andere Analysten gehen von 30 bis 40 Prozent aus. Rund 3000 kommerzielle Softwareprodukte laufen derzeit bereits unter dem Betriebssystem.

Suse hat einen wesentlichen Anteil am Erfolg. Das gilt zumindest für den deutschsprachigen Raum. Hier kann der Anbieter auf einen Marktanteil von 76 Prozent verweisen. Im Weltmarkt allerdings hat Konkurrent Red Hat die Nase vorn. Nach Einschätzung von IDC-Analyst Dan Kusnetzky kommt Suse zusammen mit den anderen Mitgliedern des Projekts United Linux auf einen 20prozentigen Anteil am Gesamtmarkt. Red Hat dagegen verteidigt ein Kuchenstück, das mindestens doppelt so groß ist.

Kontakt: Suse, Tel.: 0911/7405331 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Suse feiert Geburtstag

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *