Sony-PDA: Clié NX70V gibt es ab Januar für 650 Euro

Handheld soll mit eingebauter Digicam, 16 MByte RAM und 16 MByte ROM sowie MP3-Player und Palm OS 5 ausgestattet sein

Der in den USA im Oktober als „NX70V“ vorgestellte Digicam-PDA von Sony (Börse Frankfurt: SON1) liegt ab Januar 2003 auch in den Regalen deutscher Händler. Dem Elektronikriesen nach wird der Handheld mit Palm OS 5 und Intels (Börse Frankfurt: INL) PAX250 Xscale-CPU mit 200 MHz und über ein aufklappbares 320 mal 480 Pixel Farb-LCD samt Tastatur verfügen.

Zusammengeklappt lasse sich das Gerät wie ein herkömmlicher PDA mit einem Stylus bedienen. Die drehbare Kamera soll Aufnahmen mit einer Auflösung von bis zu 640 mal 480 Pixel schaffen und damit MPEG 4-Videos aufzeichnen können.

Sony hat dem Gerät nach eigenem Bekunden 16 MByte RAM und gleichviel ROM spendiert. Zudem soll der Anwender den Speicher des Geräts für speicherintensive Applikationen jedoch mit passenden Memory Sticks erweitern können. Weitere Features sind Compact Flash-Interface für eine WLAN-Karte, MP3-Player sowie eine Fernbedien-Funktion. Mit dem PDA sollen sich auch unter Palm OS 5 Word- und Excel-Dateien anschauen und bearbeiten lassen.

Außerdem soll das rund 650 Euro teure Gerät mit polyphonen Klingeltönen, MP3-Player, Web-Browser, E-Mail-Programm sowie Infrarot-Steuerung glänzen. Weitere Features sind den Angaben nach ein Lautsprecher, Mikrofon sowie ein Kopfhörer-Anschluss. Mit dem integrierten Lithium Ionen-Akku ist laut Sony bei ausgeschalteter LCD-Beleuchtung eine Laufzeit von zehn Tagen möglich.

NX70V
Ab Januar für 650 Euro auch in Deutschland zu haben: Sonys Digicam-PDA NX70V (Foto: Sony)

Kontakt: Sony, Tel.: 01805/252586 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony-PDA: Clié NX70V gibt es ab Januar für 650 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *