Preisradar: USB-Scanner

Fünf Scanner unter 130 Euro im Preisvergleich. Sparen Sie bis zu 25 Prozent beim Modell von Canon

Privat und im Büro wird immer mehr per E-Mail oder Fax verschickt. Aber was tun, wenn eine Zeichnung, ein Zeitungsartikel oder ein Bestellformular nur in Papierform vorliegt und kein „richtiges“ Fax-Gerät zur Verfügung steht? Das ist die Glanzstunde der kleinen günstigen Scanner, die ruck zuck eine DIN A4 Seite einlesen und dann zum Weiterfaxen oder Mailen zur Verfügung stellen. In diesem Preisradar vergleichen wir fünf aktuelle Modelle unter 130 Euro.

Der Anschluss der günstigen Fax-Geräte ist dank USB-Schnittstellen spielend einfach: Reinstecken und Software installieren, mehr ist nicht zu tun. Bleibt der Platzbedarf auf dem Schreibtisch, denn ein DIN A4 Flachbettscanner wird immer so groß sein müssen wie eine DIN A4 Seite. Dafür sind die Geräte immer dünner geworden und können so zur Not auch in einem Regal verstaut werden.

Bei ZDNet finden Sie Scanner-Tests in der entsprechenden Rubrik von

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Preisradar: USB-Scanner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *