Acer um eine Million Dollar bestohlen

Bewaffnete fünfköpfige Bande räumt ein Lager in Hong Kong aus, während sie die Mitarbeiter in Schach halten

Eine fünfköpfige Bande hat am vergangenen Samstag ein Warenhaus und Acer-Büro in Hong Kong geplündert. Die Räuber plünderten das Warenlager und erleichterten den PC-Hersteller damit um einen Warenwert von etwa einer Million Dollar.

Die Bande stürmte laut der örtlichen Polizei gegen Mittag das Acer-Büro und hielt sieben Mitarbeiter der Firma mit geladenen Waffen und Messern in Schach, während sie das Lager ausräumten. Bei dem Überfall soll jedoch kein Mitarbeiter laut den Unternehmensangaben verletzt worden sein.

Unterdessen hat die Hong Konger-Polizei eine „umfassende Fandungsaktion nach vermutlichen Verdächtigen gestartet“, sagte Acer. Der Hersteller hat aufgrund des Überfalls seine Sicherheitsmaßnahmen in allen Lagern und Warenhäusern erhöht. Acers Worten nach sollen alle Partner trotz des Zwischenfalls pünktlich beliefert werden.

Kontakt:
Acer-Hotline, Tel.: 0800/2244999

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Acer um eine Million Dollar bestohlen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *