France Télécom will Mobilcom vielleicht abstoßen

Mobilfunker verliert laut Gutachten immer mehr Kunden wegen Unzufriedenheit; Franzose will Donnerstag nächster Woche über Zukunft von Büdelsdorfer Unternehmen entscheiden

Ein Gutachten einer deutschen Beratungsfirma für Großaktionär France Telecom stellt dem angeschlagenen deutschen Mobilfunkanbieter Mobilcom (Börse Frankfurt: MOB) ein schlechtes Zeugnis aus. Das erstellte Papier solle in dieser Woche dem Vorstand von France Telecom vorgelegt werden, berichtete das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf Unternehmenskreise. Den Quellen nach will nun der französische Telekommunikationskonzern am Donnerstag nächster Woche entscheiden, ob er den deutschen Mobilfunker komplett übernimmt oder das Unternehmen fallen lässt, schreibt das Blatt.

Den Angaben der Untersuchung nach Zeitung verliert Mobilcom immer mehr Kunden, weil diese unzufrieden mit den Leistungen von dem Unternehmen sind. Ein guter Argumentationspunkt für den französischen Aktionär die Anteile an der Büdelsdorfer Firma abzustoßen. Doch bisher soll noch keine Entscheidung in der französischen Konzernzentrale gefallen sein.

Zuvor hatte die Wirtschaftszeitung „Les Echos“ berichtet, dass der Franzose die Geschäfte in Deutschland auf Eis legen wolle.

Inzwischen hat die France Telecom auch im Streit mit Mobilcom-Gründer und Ex-Chef Gerhard Schmid einen Teilsieg vor dem Kadi errungen. Laut einer Entscheidung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BAFin) muss der Franzose weiterhin kein Übernahmeangebot für das Mobilfunk-Unternehmen Mobilcom vorlegen. Hauptaktionär Schmid will gegen diese Entscheidung Einspruch vor dem Oberlandesgericht Frankfurt einlegen.

Kontakt: Mobilcom, Tel.: 04331/6900 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu France Télécom will Mobilcom vielleicht abstoßen

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. September 2002 um 18:23 von Annon

    Deppen!
    Was erwarten die denn? Daß nach dem ganzen hin- und her Scharen von Neukunden zu Mobilkom strömen? So bescheuert können nur Schlipsträger sein! Paßt aber zur allgemeinen Lage: laßt uns Leute feueren und Gewinne steigern – aber welcher der neuen Arbeitslosen soll den Schrott dann kaufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *