Realone Player 2 brennt CDs und gibt DVDs wieder

Real Networks bietet abgespeckte englischsprachige Fassung als kostenlosen Download an

Der Streaming-Spezialist Real Networks (Börse Frankfurt: RNW) bietet ab sofort die Version 2.0 seines Realone Players an. Die Software basiert laut Herstellerangaben auf der Open Source-Technologie „Helix“. Real bietet auf seiner Site eine englischsprachige kostenlose Version des neuen Players zum Download an. Das 7,39 MByte große Programm soll jedoch im Gegensatz zur 19,95 Dollar teuren Vollversion weniger Dateiformate für die Wiedergabe unterstützen.

Demnach spielt die zweite Fassung des Players neben den bisherigen Dateitypen rund 50 weitere Multimediaformate wie „.mp3“, „.mpeg“ oder „.ogg“ und Windows-Media-Daten ab. Auch DVDs sollen über die neue Software abspielbar sein.

Zudem hat Real dem Programm eine Brennfunktion integriert, so dass die User ihre „.mp3“-Dateien auf CDs bannen können. Dabei sollen sich die Signalstärken der Audiodateien normalisieren lassen. So würden Lieder später aus diversen Quellen in einer einheitlichen Lautstärke abgespielt.

Kontakt: Real Networks, Tel.: 0044171/6294020 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Realone Player 2 brennt CDs und gibt DVDs wieder

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. März 2004 um 14:17 von LIBAN

    REALONE PLAYER 2
    JE VX AVOIR LE R PLAYER 2 DS MON ORDINAIRE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *