19 Zoll-LCD für den Preis eines 18 Zoll-Geräts

Acer kündigt 1399 Euro teuren Flachbildschirm "AL922" für Mitte August an

Ab Mitte August will der PC-Hersteller Acer mit dem Modell „AL922“ ein 19-Zoll LC-Display für 1399 Euro auf den Markt bringen. Gegenüber einem 18 Zoll-Gerät soll der AL922 eine um zehn Prozent größere Anzeigefläche besitzen und mit einem ungewöhnlich hohen Kontrast von 500:1 aufwarten. Die Helligkeit beziffert Acer auf 250 Candela pro Quadratmeter und den Blickwinkel auf 170 Grad horizontal und vertikal. Die maximale Auflösung soll bei 1280 mal 1024 Pixel liegen.

Auf dem im Silber-Look gehaltenen TFT LC-Display sei aufgrund seiner Größe die parallele Darstellung mehrerer Applikationen gleichzeitig möglich. Der Hersteller platziert das Gerät hauptsächlich in High End Office-Arbeitsplätzen und als Arbeitsplatzmonitor bei erhöhtem Kundenkontakt mit Repräsentations- und Präsentationsbedarf.

Im Displayrahmen hat Acer Lautsprecher integriert. Neben dem analogen D Sub-Anschluss ermögliche eine DVI D-Schnittstelle den digitalen Datentransfer. Das AL922 eigne sich mit einer Responsezeit von 25 Millisekunden für schnelle Bildwechsel. Diese sind besonders bei multimedialen Präsentationen sowie Video-Sequenzen nötig. Bei Störungen garantiert der Hersteller einen dreijährigen Vor Ort Abhol-Service.

Kontakt:
Acer-Hotline, Tel.: 0800/2244999

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 19 Zoll-LCD für den Preis eines 18 Zoll-Geräts

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *