Vier Megapixel Digicam für 799 Euro

Optio 430RS von Pentax soll noch im Juli in den Handel kommen und über elf MByte internen Speicher verfügen

Mit der Optio 430RS bringt der Hersteller Pentax diese Tage seine neueste Digitalkamera in den Handel. Das Gerät soll über einen vier Megapixel CCD-Chip verfügen und maximal 2304 mal 1712 Pixel darstellen können. Hilfreich sind die hochauflösenden Sensoren für Hobbyfotografen, die mehr Bildinformationen benötigen, um einzelne Aufnahmen im Format 20 mal 30 Zentimeter und größer anzufertigen.

Das 799 Euro teure Gerät soll zudem mit einem optischen dreifach- sowie einen stufenlosen digitalen zweifach-Zoom ausgestattet sein. Die Brennweite beziffert Pentax mit 37 bis 111 Millimeter. Die Kamera verfügt laut dem Hersteller über die fünf Aufnahmeprogramme (Standard, manuell, Nachtaufnahme, Video (320 mal 240 Pixel bei 15 Bilder/s) und Mehrfachbelichtung.

Die Bilder soll die 240 Gramm schwere Kamera auf dem elf MByte großen internen Speicher ablegen können. Wer mehr Speicher benötigt muss sich für den integrierten Slot eine passende Compact Flash-Karte zulegen.

Weitere Features sind das 1,6 Zoll große Farb-TFT sowie fünf Weißabgleichsmodi, Belichtungskorrektur, Vorblitz, USB-Anschluss sowie eine Weckfunktion.

Optio 430RS

Optio 430RS heißt Pentax neue vier Megapixel-Kamera (Foto: Pentax)

Kontakt: Pentax, Tel.: 040/561920 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vier Megapixel Digicam für 799 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *