Davideo 2 – High-Speed Copy-Studio für DVD-Filme

39,95 Euro teures Tool soll DVDs in Video-/ Supervideo-CDs, MPEG4- oder DivX-Filme umwandeln können

Die Bochumer Firma G-Data präsentiert mit Davideo 2 ein Komplettpaket zum Kopieren von DVD-Filmen. So sollen sich die DVD-Filme jetzt mit verbesserter Bild- und Tonqualität in Video-/ Supervideo-CDs, MPEG4- oder DivX-Filme umwandeln lassen.

Der Software-Suite hat der Hersteller neue Funktionen verpasst. So kann der Anwender, sofern er einen geeigneten Brenner besitzt, seine Filme auf DVD-Medien bannen. Zudem wurden laut G-Data Funktionen wie permanente Vorschau oder das Bearbeiten On-the-Fly integriert. In dem 39,95 teuren Software-Packet soll außerdem die Abspielsoftware Davideo DivX-Player und ein Coverdesigner enthalten sein.

Der User soll mit Davideo 2 Video-/Supervideo-CDs, MPEG4-Filme oder DivX-Streifen in vier verschiedenen Formaten (Vollbild 4:3, Breitwand 16:9, Cinema 1:2,35/ 1:2,35 zoomed) erstellen können. Die integrierte Vorschaufunktion zeige jederzeit die bearbeitete Filmszene. Mit der On-the-Fly-Kompression mit Brenn-Automatik soll der Anwender schnell zu Sicherheitskopien kommen.

Erzeugte DivX-Filme werde der User nachbearbeiten können. Das Nachsynchronisieren, Splitten oder Vereinen von Videos sei möglich. Die erstellte Kopie werde mit einem Brennmodul auf CD-R, CD-RW sowie jetzt auch auf DVD-R und DVD-RW gesichert. Dabei sollen fast alle CD- und DVD-Brenner unterstützt werden.

Als Systemvoraussetzungen nennt der Bochumer Hersteller mindestens einen Rechner mit einer 350 MHz-CPU, Windows 98, ME, 2000, XP, mindestens 1 GByte freier Festplattenspeicher, DVD-Laufwerk, CD- oder DVD-Brenner sowie eine DVD-Playersoftware und Internet-Zugang.

Kontakt:
G-Data, Tel.: 0234/97620 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Davideo 2 – High-Speed Copy-Studio für DVD-Filme

Kommentar hinzufügen
  • Am 16. Juli 2002 um 18:27 von Annon

    DeCSS???
    Warum regt sich die Industrie noch über DeCSS auf? Sie hat sowieso schon verloren… die Software ist verfügbar und kann auch genutzt werden, solange es DVDs gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *