Nur noch 149 statt 249 Euro für das I-Mode Handy

E-Plus senkt den Preis für das NEC n21i / Den Rabatt können Bestandskunden wahrnehmen, die länger als zwölf Monate beim Provider sind

Mit I-Mode will E-Plus das Erreichen, was mit WAP schief gegangen ist: Den Durchbruch bei den mobilen Datendiensten. Das in Japan erfolgreiche Geschäftsmodell wurde auf Europa übertragen. Seit 8. März werden in den E-Plus Shops die dafür notwendigen Zusatzverträge, seit 16. März die passenden NEC I-Mode Handys n21i verkauft.

Um die Nachfrage noch mehr anzukurbeln, hat sich jetzt E-Plus entschlossen, ab sofort das n21i für Bestandskunden als Upgrade-Angebot für 149 statt 249 Euro anzubieten. Den Rabatt sollen allerdings nur Kunden bekommen, die schon länger als zwölf Monate bei dem Mobilfunkanbieter sind.

Rund 60 Content-Partner haben „je rund 25.000 Euro in I-Mode investiert, um ihre Angebote auf den neuen Standard zu bringen“, so E-Plus CEO Bergheim bei der Vorstellung des neuen Dienstes damals. Anders als bei WAP, wo die gesamten Gebühren in die Kassen des Mobilfunkanbieters wandern, geht bei I-Mode der Löwenanteil

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nur noch 149 statt 249 Euro für das I-Mode Handy

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *