Real Networks präsentiert Streaming fürs Handy

Audio- und Video-Streams auf Pocket PCs und Smartphones / "Eine neue Einnahmequelle für Mobilfunkanbieter"

Auf der GSM World in Cannes hat Real Networks (Börse Frankfurt: RNW) das System Mobile vorgestellt. Mit dieser Technologie soll es möglich sein, Audio- und Video-Streams auf mobile Endgeräte wie Pocket PCs oder Smartphones (Nokia 9210) zu bringen. „Das Real System Mobile wird Mobilfunkanbietern neue Einnahmequellen eröffnen. Gerade in Anbetracht der Millarden-Ausgaben in der Branche für die dritte Generation bietet dieses System eine beträchtliche Chance für eine Einnahmequelle“, sagte Lee Joseph im persönlichen Gespräch mit ZDNet.

Die Client-Server Architektur von Real System Mobile soll Anbietern die Möglichkeit geben, Inhalte in den Formaten Audio-, Video-, MPEG 4- sowie anderen 3GPP-Standards für portable Endgeräte zu liefern. Um die Streaming-Angebote zu empfangen muss der Anwender sich den Real One-Player installieren. Die Software soll für mobile Geräte mit Symbian- und Pocket PC-Betriebssystemen angepasst sein. So kann der User mit einem GPRS-fähigen Smartphone laut Real beispielsweise bald Streaming-Audio empfangen.

Doch das packetorientierte Abrechnungsmodell würde gerade bei Streaming-Anwendungen hohe Kosten für den Endanwender bedeuten. Dazu meinte Real-Manager Joseph: „Wir glauben, dass sich das volumenorientierte Billing-Modell bei den deutschen Mobilfunkanbietern nicht durchsetzen wird.“

Kontakt:
Real Networks, Tel.: 0044171/6294020 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Real Networks präsentiert Streaming fürs Handy

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *