Fujitsu Siemens kündigt einfach zu bedienenden Design-PC an

Jetson@home kostet je nach Ausstattung 2799 bis 2999 Mark / DSL-Unterstützung ist Standard

Der Hersteller Fujitsu Siemens Computers ist mit zahlreichen Neuheiten auf der IFA (25. August bis 2. September) präsent. Erstmals soll der „easy PC Jetson@home“ vorgestellt werden. Bei dem PC handelt es sich nach Unternehmensangaben um ein sehr einfach zu bedienendes Gerät.

Die Leistungsaufnahe des Computers soll im Stand-by-Modus bei weniger als fünf Watt pro Stunde liegen. Auch das Betriebsgeräusch von nur 24 Dezibel sei so minimal, das man es kaum wahrnehmen soll. Das Design ist in schwarz-silbernem Aluminium-Look gehalten.

Der „Jetson“ besitzt laut Fujitsu Siemens alle wesentlichen Plug-in-Komponenten wie auch die Unterstützung des neuen DSL-Standards (Digital Subscriber Line). Je nach Konfiguration kostet der Jetson@home als Set mit einem 15 Zoll-TFT-Monitor und Lautsprechern zwischen 2799 und 2999 Mark.

Während der Funkausstellung informiert ein ZDNet Special laufend über alle Neuerungen der Messe: Ausgehend von der IFA-Startseite können sich ZDNet-Nutzer einfach und bequem immer auf dem neuesten Stand halten.

Kontakt:
Fujitsu Siemens, Tel.: 0821/804 22 61 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fujitsu Siemens kündigt einfach zu bedienenden Design-PC an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *