Ebay macht 24,6 Millionen Dollar Gewinn

CEO Meg Whitman meinte: "Wir sehen ein kontinuierliches Wachstum all unserer Kategorien"

Der Online-Marktplatz Ebay (Börse Frankfurt: EBY) hat ein positives Finanzergebnis für das zweite Quartal bekannt gegeben, das zum 30. Juni 2001 endete. Demnach erwirtschaftete das Unternehmen einen konsolidierten Nettoumsatz in Höhe von 180,9 Millionen Dollar, was einen Anstieg um 84 Prozent gegenüber 98,2 Millionen Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres bedeutet. Der konsolidierte Nettogewinn betrug in dem Quartal 24,6 Millionen Dollar.

Bestimmte Aufwendungen herausgerechnet, beliefen sich der konsolidierte Pro-Forma-Nettogewinn auf 33,5 Millionen Dollar oder 0,12 Dollar je Aktie.

„Es ist deutlich erkennbar, dass sich unser Geschäft hervorragend entwickelt“, erklärte Meg Whitman, die Präsidentin und CEO von Ebay. „Wir sehen ein kontinuierliches Wachstum all unserer Kategorien und Handelsformate sowie unseres internationalen Geschäfts.“

Dem Bericht zufolge gewann Ebay im Quartal mehr als 4,4 Millionen Nutzer neu hinzu. Insgesamt zählte die Auktionsplattform am Quartalsende 34,1 Millionen Mitglieder. Das entspricht einer 15-prozentigen Zunahme gegenüber dem ersten Quartal und einem 116-prozentigen Zuwachs im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal.

Unter Berücksichtigung aller Sales- und Marketing-Aufwendungen lagen die durchschnittlichen Akquisitionskosten je neu registriertem Nutzer im Berichtsquartal bei etwa 14 Dollar. Ebay Deutschland und Großbritannien schlossen das zweite Quartal mit 2,6 Millionen beziehungsweise 534.000 Nutzern ab.

Im abgelaufenen Quartal wurden 98,7 Millionen Artikel über die Auktionsplattform offeriert. Das entspricht nach Unternehmenseigenen Angaben einem 58-prozentigem Zuwachs im Vergleich zum Vorjahresquartal und eine elfprozentige Zunahme gegenüber dem ersten Quartal des Jahres 2001.

Kontakt:
Ebay, Tel.: 030/6959730 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ebay macht 24,6 Millionen Dollar Gewinn

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *