Bericht: Telekom an Unisys interessiert

Software-Hersteller präsentiert sich nach Gewinnwarnung und Entlassungen offensichtlich als Übernahmekandidat

Das US-Magazin „Business Week“ berichtet in seiner aktuellen Ausgabe von Übernahmegerüchten über die Software-Firma Unisys. Zu den möglichen Interessenten zählte „Business Week“ sowohl die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) als auch IBM (Börse Frankfurt: IBM).

Unisys hatte im Dezember die Entlassung von Mitarbeitern angekündigt. Außerdem teilte die Geschäftsleitung eine Umsatzwarnung mit.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800-3300700

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Telekom an Unisys interessiert

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *