Versatel bietet wieder eine Flatrate

Privatkunden zahlen 99 Mark und erhalten hierfür ISDN-Anschluss plus Flatrate

Die Dortmunder Firma Versatel bietet ab sofort wieder eine Flatrate für Privat- und Geschäftskunden an. Anders als beim dem Angebot „Sonne“ gibt es das neue Angebot nur für Kunden, die auch gleichzeitig ihren ISDN-Anschluß bei Versatel haben.

„Unser Produkt richtet sich in erster Linie an den Privatkunden, der viel telefoniert und surft. Dieser erhält für 99 Mark pro Monat Voice und Internet aus einer Hand. Die Produkte wird es nicht einzeln geben“, erklärte Versatel-Sprecher Stefan Sayder gegenüber ZDNet. Besonders interessant: Die ersten drei Minuten eines City-Gespräches sind generell kostenlos. Hierbei ist es egal, ob der der Angerufene Versatel-Kunde ist.

Für Geschäftskunden ist das neue Produkt „Business @II“ gedacht: Bei einer Grundgebühr von 87,89 Mark pro Monat erhält man einen ISDN-Basisanschluss mit Internet Zugang. Bei der „Classic“-Version wird sekundengenau abgerechnet und der Kunde erhält – je nach Telefonaufkommen – zwischen vier und neun Prozent Rabatt. Bei dem Tarif „Advantage“ sind die Entgelte für die Gespräche günstiger, dafür wird im Minutentakt abgerechnet.

ZDNet dokumentiert in einem News Report zum Thema Flatrates über die neuesten Entwicklungen auf dem Flatrate-Markt und rechnet vor, für wen sich der Pauschaltarif lohnt.

Kontakt:
Versatel, Tel.: 0231/3990

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Versatel bietet wieder eine Flatrate

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *