Linux auf PDA in Deutschland vorinstalliert

Ipaq enthält Kernel 2.4.0-test8 sowie einen integrierten MP3-Player / Gerät kostet 1469 Mark

Der deutsche Händler Xtops.de liefert Compaqs () Ipaq H3600 Pocket-PC mit vorinstalliertem Linux aus. Das Compaq-Gerät wird von einem Strongarm 32 Bit Risc-Prozessor mit 206 MHz angetrieben. Der Handheld kommt mit 32 MByte RAM und 16 MByte Flash ROM und besitzt ein integriertes Mikrofon. Das Display besitzt eine maximale Auflösung von 240 mal 320 Pixel. Der Verkaufspreis beträgt 1469 Mark.

Die verwendete Distribution enthält unter anderem Kernel 2.4.0-test8, Bash2, Terminal rxvt, X-Windows mit twm-Windowmanager, einen Telnet- und SSH-Client, PPP-Server mit Connection-Script zur Anbindung an Linux-PC für Netzwerkverbindungen ohne Netzwerkkarte, Softkeyboard, Xscribble, und einen integrierten MP3-Player.

Kontakt:
Compaq, Tel.: 089/99330

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Linux auf PDA in Deutschland vorinstalliert

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *