Bertelsmann und Lycos: 110 Millionen Mark-Deal

Portal wird weitere Bertelsmann-Produkte vermarkten

Bertelsmann hat angekündigt, die Inhalte sämtlicher europäischer Unternehmungen der Firma beim Internet-Portal Lycos einzubinden. Außerdem solle die bisherige Zusammenarbeit im Online-Medien-Handel auf weitere Tochterfirmen des Gütersloher Konzerns ausgedehnt werden. Lycos erhält dafür in den nächsten zwei Jahren 110 Millionen Mark.

Lycos nennt die neue Abmachung eine umfassende Erweiterung der bisherigen Zusammenarbeit der beiden Firmen. Der wesentliche Nutzen, so Lycos, liege für das Unternehmen „in einer weiteren Verbesserung des Produktangebots durch die Inhalte des größten europäischen Medienkonzerns“. Erst vor wenigen Wochen hat Bertelsmann ein Pilotprojekt für den virtuellen Absatz von digitaler Musik mit der Site „Musikdownload24“ gestartet. Dieses Modell ist laut einem Lycos-Sprecher „ein wichtiger Ansatz“.

Kontakt:
Bertelsmann , Tel.: 05241/800

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bertelsmann und Lycos: 110 Millionen Mark-Deal

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *